blogroll

Rezeptwünsche Plätzchen

16. November 2011

so und hier nun endlich die Rezepte, die sich noch einige gewünscht haben:


Peanut Raisin Cookies

Peanut Raisin Cookies
Zutaten:
100 gr Butter
100 gr Erdnusscreme
150 gr braunen Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
100 gr Mehl
1/2 TL Backpulver
150 gr Erdnüsse
150 gr Rosinen

Zubereitung: 
Butter mit Erdnusscreme, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, das Ei hinzufügen und nochmals kurz aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver hinzufügen und unterrühren. Anschließend die Erdnüsse und Rosinen unterheben.

Mit dem Teelöffel Häufchen abstechen und aufs Backblech geben.  Im vorgeheizten Ofen backen.


Ober-/Unterhitze: 190°C
Heißluft: 160°C
Gas: Stufe 2-3
Backzeit: ca. 10 min.


Ananas-Maracuja-Plätzchen

Ananas-Maracuja-Plätzchen
Zutaten:
120 gr Butter 
100 gr Zucker
1 Prise Salz
2 Eigelb
120 gr Mehl
80 gr Speisestärke
1 TL Backpulver
1/2 Pa. Kaltschale Ananas-Maracuja-Geschmack
2 EL Zitronensaft

Zum Ganieren: weiße Schokolade oder Zuckerguß

Zubereitung:
Butter mit Zucker und Salz zu einer gebundenen Masse rühren. Nacheinander die Eigelb unterrühren. Nun das Mehl, die Speisestärke und die Kaltschale vermischen und nach und nach unterrühren. Zum Schluss den Zitronensaft hinzufügen und kurz unterrühren.

Den Teig mit einem Teelöffel aufs Backblech geben und in den Ofen schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C
Heißluft: 160°C
Gas: Stufe 2-3
Backzeit: ca. 15 min.

Für die Garnierung Schokolade oder Zuckerguß nach dem Auskühlen auf die Plätzchen geben.


Toffee-Häufchen

Toffee-Häufchen
Zutaten:
300 gr Mehl
1/2 TL Backpulver
120 gr Zucker
1 Pa. Vanillezucker
1 Ei
170 gr Butter
70 ml Sahne
1 gr. Pa. Toffifee (Storck)

Zubereitung:
Mehl mit Backpulver mischen und in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Ei, Butter und Sahne hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig mit einem Teelöffel aufs Blech geben und in die Mitte jeweils ein Toffifee drücken. Anschließend alles in den Ofen geben.

Ober-/Unterhitze: 180°C
Heißluft: 160°C
Gas: Stufe 2-3
Backzeit: ca. 15 min.

Bei Bedarf nach dem Abkühlen mit etwas Schokoladenguß verzieren.


Chocolate-Chip-Cookies mit Cranberries & Erdnüssen

Chocolate-Chip-Cookies mit Cranberries & Erdnüssen
Zutaten:
100 gr Butter
50 gr Zucker
100 gr brauner Zucker
1 Ei
2 TL Vanillezucker
175 gr Mehl
1 T Backpulver
100 gr dunkle und helle Schokolade, gehackt
50 gr getrocknete Cranberries, gehackt
50 gr Erdnüsse, gehackt

Zubereitung:
Butter, Zucker, braunen Zucker und Vanillezucker verrühren, anschließend das Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Cranberries, Schokolade und Erdnüsse unterheben.

Mit einem Teelöffel Häufchen aufs Backblech setzten und in den Ofen geben.

Ober-/Unterhitze: 180°C
Heißluft: 160°C
Gas: Stufe 2-3
Backzeit: 10-12 min.

Bei Bedarf nach dem Abkühlen mit etwas Schokoladenguß verzieren.


Bananenkipferl

BananenkipferlZutaten:
100 gr getrocknete Bananen
250 gr Mehl
1 TL Backpulver 
100 gr Zucker
1 Pa. Vanillezucker
1 Eigelb
150 gr Butter

Zubereitung:
Für den Teig die Bananen in sehr feine Stücke hacken. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und mind. 30 min kalt stellen.

Nun kleine Rollen formen, die Enden etwas dünner werden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gehen und in den Ofen schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C
Heißluft: 160°C
Gas: Stufe 2-3
Backzeit: ca. 7-8 min.

Bei Bedarf nach dem Abkühlen mit etwas Schokoladenguß verzieren.
(Etwa je 80 gr weiße und Zartbitterschokolade)

1 Kommentar:

  1. Die Bananenkipferl kommen dieses Jahr aufjedenfall in meine private Weihnachtsbäckerei :-)
    Habe die am Wochenende zu Test nachgebacken und bestanden !!!
    Schmecken unglaublich lecker und dazu noch so einfach zu machen... Mal eine andere Art von Geschmack an Weihnachten. I like....

    Danke und Liebe Grüße
    Melie

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.