blogroll

Zitronencreme mit Orangensalat

31. Januar 2012

So und hier noch das Dessert aus der TastyBox. Am Wochenende haben wir es zeitlich nicht geschafft, deshalb hier nun etwas verspätet...


Zitronencreme mit Orangensalat

Zutaten für die Zitronecreme:
4 Blatt weiße Gelatine
1 Bio-Zitrone
200 gr Schlagsahne
2 Eier
70 gr Zucker
100 ml Weißwein

Zubereitung der Zitronencreme:
Die Gelatine für etwa 10 min. in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Zitrone heiß abspülen, trockenen reiben und die Schale fein abreiben. Nun die Zitrone halbieren und auspressen. Die Eier mit dem Zucker und der abgeriebenen Zitronenschale in einer Schüssel etwa 5 min. zu einer dicklichen hellen Creme aufschlagen. Jetzt den Weißwein und den Zitronensaft langsam unter die Creme rühren. Die Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erwärmen bis sie sich auflöst, etwas abkühlen lassen und unter die Creme rühren. Nun die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben, für etwa 3 Std. in den Kühlschrank geben.


Zutaten für den Orangensalat:
4 Bio-Orangen
1/2 Vanilleschote
1 Sternanis
1/4 Zimtstange
1 Gewürznelke
1 EL Zucker

Zubereitung des Orangensalats:
Den Saft von 2 Orangen auspressen und zusammen mit dem Zucker und den Gewürzen (Vanilleschote aufschlitzen) in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und etwas einkochen lassen. Vom Herd nehmen und durch ein Sieb abgießen, Saft dabei auffangen. Nun die Orangen inkl. der weißen Haut schälen und filetieren (Videoerklärung zum Filetieren). Die Orangenspalten zum Saft geben und zusammen mit der Zitronencreme servieren.

Zitronencreme mit Orangensalat


Es hat sooooo unglaublich lecker geschmeckt!

1 Kommentar:

  1. Oh, da ist es ja, das leckere Dessert, auf das ich seit Mittag gewartet habe, liebe Sandra ;-)

    Liebe Grüße mit dem Kochlöffel von Barbara

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.