blogroll

Chicoree-Schiffchen mit Curry-Reis

20. Februar 2012

Ich falle ja gerne bei lecker.de rum, die haben oft Rezepte zu saisonalem Gemüse oder auch nach Themen, wie Partysnacks oder ähnlichem. Jedenfalls habe ich mich da auch umgeschaut und viele tolle Rezepte für das Blog-Thema 2012 gefunden und eins möchte ich heute vorstellen - es geht um Chicoree.
Chicorée ist etwa 10 bis 20 Zentimeter lang, hat ein kolbenförmiges Aussehen und besteht aus dicht übereinanderliegenden weißen Blättern mit zartgelben Spitzen, die einen spitz zulaufenden festen Kopf bilden mit einem harten Strunk in der Mitte. Das reizvolle Aroma des knackigen Gemüses ist leicht bitter-herb.
Ich hab mir einige Saisonkalender angeschaut, bei den meisten wird Chicoree als "Wintersalat" aufgeführt. Aus Deutschland ist er auf alle Fälle, ich habe auch mal die Packung fotografiert ;-)

Chicoree-Schiffchen mit Curry-Reis


Das Essen hat auch so gut geschmeckt, dass ER beim Essen noch mitgeteilt hat, dass das in die "Top 10" gehört, es wäre soooo lecker, mit der Ananas und dem Schinken, ach kommen wir einfach zum Rezept:



Chicoree-Schiffchen mit Curry-Reis


Chicoree-Schiffchen mit Curry-Reis
Zutaten:
80-100 gr Langkornreis
Salz, Pfeffer
200 gr Ananasscheiben
2 Lauchzwiebeln
300 gr Chicoree
60 gr gekochter Schinken
2 TL Öl
1-2 TL Curry
100 ml Sahne
Petersilie

Zubereitung:
Wasser für den Reis aufstellen und diesen nach Packungsangabe kochen. In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden, die Ananas in kleine Stücke schneiden, den Schinken in Streifen schneiden. Chicoree waschen und halbieren. 
In einer Pfanne 1 TL Öl erhitzen und die Chicoree rundherum ca. 5 min. goldbraun braten, mit Salz & Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. Nun den letzten TL Öl in die Pfanne geben und die Lauchzwiebeln kurz anbraten, Schinken und Ananas zufügen, mit Curry bestäuben und dann mit der Sahne ablöschen, weitere 100 ml Wasser zufügen, alles kurz köcheln lassen. Den Reis abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben, alles gut verrühren und mit Salz & Pfeffer ab schmecken. Auf einem Teller den Chicoree anrichten und den Reis dazu geben, mit Petersilie garnieren.

Chicoree-Schiffchen mit Curry-Reis

Wir hatten eine frische Ananas, das ist so viel besser als aus der Dose! Wenn Ihr die Möglichkeit habt, dann nehmt eine frische Ananas (super sweet), soviel Arbeit ist es nicht! Ich hatte IHM, da er Ananas-Fan ist zu Weihnachten einen Ananasschneider geschenkt, funktioniert wirklich super - aber geht natürlich auch mit dem Küchenmesser. Dazu gab es ein indisches Currypulver, dass auch ziemlich scharf war - hat aber mit der Ananas super harmoniert. Geht natürlich auch für Vegetarier ohne Schinken!

Guten Appetit - बोन अप्पेतित - selamat makan

Kommentare:

  1. Hmmm sehen die soooo lecker aus, davon könnte eins zu mir schwimmen ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. deutsche Sprache - schwere Sprache - noch mal neu *g*

    sie sind leider gestern alle geentert ;-)
    hat wirklich super lecker geschmeckt, die Mischung mit Curry & Ananas ist schon toll.

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.