blogroll

Hefe-Schoko-Brötchen Express

26. Februar 2012

Und wieder mal hätte ich etwas zum Thema

beizutragen. Ich habe ja immer noch ein paar ganz kleine Reste aus der Weihnachtsbäckerei, die ich am Wochenende so nach und nach in Muffins, Kuchen und Plätzchen verwerte. So auch diesen Sonntag. Ich habe noch 2 große Tafeln Zartbitterschokolade übrig. Die kamen mir auch sofort in den Sinn, als ich auf ein Rezept im Dr. Oetker - Die schnellsten Schüttel- & Tassenkuchen gestossen bin.

Das Buch hatte ich in der Hand, weil ich mir vorgenommen habe, mal wieder öfters was aus den vorhandenen Koch- und Backbüchern zu kochen bzw. zu backen. Ja, es ist wirklich schlimm. Neben Handtaschen und Schuhe habe ich eine riesen Schwäche für Koch- und Backbücher. Ich lese darin, finde Rezepte toll, aber koche bzw. backe eigentlich viel zu wenig nach und habe deshalb beschlossen: Das soll sich ändern!

Also starten wir mit


Hefe-Schoko-Brötchen (Express)

Zutaten:
100 gr Butter oder Margarine (weich oder flüssig)
250 gr Weizenmehl (nach Möglichkeit Typ 550, ansonsten geht auch 405)
1 TL Backpulver
1 Pa. Trockenhefe
30 gr Zucker
70 gr flüssiger Honig
2 Eier
175 ml lauwarme Milch

12 St. Zartbitter- oder Vollmilchschokolade (75-100 gr)

Hefe-Schoko-Brötchen ExpressZubereitung:
Den Backofen auf Ober-/Unterhitze 200°C bzw. Umluft 180°C vorheizen.
Wer möchte, kann das Rezept gemäß dem Sinn einfach in einer Schüssel mit Deckel zubereiten und die Zutaten miteinander "verschütteln". Ich hatte mich für die Küchenmaschine entschieden...

Alle Zutaten in die Schüssel geben, mit dem Deckel verschliessen und 30 sek. mehrmals kräftig schütteln oder mit dem Handrührer verrühren. Wer schüttelt, sollte bitte mit einem Schneebesen oder Löffel die evtl. trockenen Zutaten am Schüsselrand noch unterrühren.


Hefe-Schoko-Brötchen Express
Papierförmchen in die Muffinform geben oder diese ausbuttern, dann etwa einen Esslöffel voll Teig in die Förmchen geben. Nun jeweils ein Stück Schokolade darauf geben und dieses mit dem restlichen Teig bedecken. Die Muffins nun für etwa 20-25 min. backen, aus dem Ofen nehmen und noch 10 min. in der Form ruhen lassen. Vor dem Servieren evtl. mit Puderzucker bestäuben.



Guten Appetit und ein schönes Wochenende
Hefe-Schoko-Brötchen Express

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.