blogroll

Törtchen mit Butterkeksen und Vanille-Quark

28. Februar 2012

Mir war nach was Süssem, also was auf die Schnelle machen? Butterkekse, Quark und Vanilleextrakt waren noch da, da lässt sich doch noch was machen... Wie Ihr ein Vanilleextrakt selbst herstellen könnt, seht Ihr bei Kuriositätenladen.


Törtchen mit Butterkeksen und Vanille-Quark    

Zutaten:
170 gr Butterkekse (oder glutenfreie Kekse)
50 gr flüssige Butter
150 gr Quark
50 gr Sahne
1 Pa. Vanillezucker
1 TL Vanilleextrakt

Zum Garnieren ein paar Schokodrops, ein Klecks Marmelade, frisches Obst - was auch immer Euch entzückt :-)

Zubereitung:
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbröseln, oder wer hat - in den Mixer geben. Die Butter flüssig machen (Herd, Mikrowelle, etc.) über die Brösel geben und gut verrühren. In 2 Dessertschälen geben oder in Dessertringe und andrücken. Nun den Quark mit dem Vanillezucker und den Vanilleextrakt verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Quarkmasse auf den Keksboden verteilen und das ganze für etwa 1,5-2 Std. in den Kühlschrank geben. Wer Dessertringe verwendet - diese vor dem Servieren entfernen und nun noch dekorieren.

Törtchen mit Butterkeksen und Vanille-Quark


Guten Appetit - Bom Apetite - jwi manje ou

Kommentare:

  1. So wie es da steht, könnte Ich das jetzt gebrauchen ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. ooohhhh, sehr lecker!!!

    bekommt man richtig hunger darauf :-)

    gruß tanja

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.