blogroll

Jamie Oliver´s Steaksandwich

17. März 2012


Alice im kulinarischen Wunderland hat ja bereits die Frage gestellt:
Wer ist dieser Jamie?

Jamie Oliver? Dieser britische Koch... Ich gebe ja zu, bei mir läuft während des Putzens samstags im Hintergrund der Fernseher. Um die Mittagszeit gibt es da auf SIXX einige verschiedene Sendungen von Jamie Oliver. Ich schaue sie eigentlich ganz gerne, nicht das ich alle seine Gerichte liebe, aber einige gefallen mir doch schon. Okay und ich gebe zu, ich habe auch ein paar Kochbücher von ihm, unter anderem auch das Buch Jamies 30 Minuten Menüs. Einige Post its kleben schon drin für die Gerichte zum Nachkochen, auch wenn ich ganz klar mir keinen Abzappel, um 3 Gänge in 30 min zu zubereiten. Ich will mich ja nicht stressen beim Kochen... Nichts desto trotz hat ER das Steak-Sandwich entdeckt und das musste gemacht werden - schnellstens. Das Original-Rezept sieht lediglich das Brot, Steak, Paprika, Sahnemeerettich, Petersilie & Thymian vor. Da ist mir die Krümmel-Erstickungsgefahr zu hoch, da muss auf alle Fälle ein "richtiges" Sösschen dazu... Ich gebe bei den Zutaten alles aus dem Original-Rezept an und meine Ergänzungen in einer anderen Farbe, damit Ihr bei Bedarf die Möglichkeit habt, es nach dem Original zu zubereiten. Die Mengenangaben beziehen sich auf 2-3 Personen als Hauptgang, ohne weitere Beilagen.


Jamie Oliver´s Steaksandwich
Jamie Oliver´s Steaksandwich

Zutaten:
1 Ciabatta
2 Steaks (Hüft- oder Rumpsteaks)
2 Zweige Thymian
1 handvoll eingelegte Paprikaschoten
einige Stängel Petersilie
Sahnemeerettich
eine Handvoll Rucola
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Salat
Lauchzwiebeln
BBQ-Sauce, selbstgemacht (Tomaten, Essig, Sojasosse, Salz, Pfeffer, Worcestersauce, geräucherte Paprika, Tabascco)
 
Jamie Oliver´s SteaksandwichZubereitung:
Die Steaks abwaschen, trockenen und salzen & pfeffern. Mit dem abgezupften Thymianblättchen bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und in einer Grillpfanne wie gewünscht garen. Das Ciabatta kurz im Ofen aufbacken und aufschneiden. Die Paprika und Petersilie waschen, trocknen und klein hacken, das Steak nach kurzem ruhen in Streifen schneiden. Das Ciabatta auf beiden Seiten mit Sahnemeerettich bestreichen, die untere Hälfte mit Rucola belegen, Steak darauf anrichten und mit Paprika & Petersilie toppen, Oberseite auflegen und auf einem Teller oder einer Platte anrichten.

Wir haben statt des Sahnemeerettichs die BBQ-Sauce verwendet, noch normalen Salat dazu und Lauchzwiebeln.

Jamie Oliver´s Steaksandwich

Uns hat es geschmeckt, wenn es auch teilweise ganz schön schwierig war mit dem Reinbeissen...

Guten Appetit - Enjoy your Meal

Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus! Die geräucherte Paprika, die du für die BBQ-Sauce verwendest, ist damit wirklich eine ganze Paprika gemeint, oder das Gewürz?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die geräuchte Paprika war das Gewürz, also gemahlenes Pulver - es gibt der Sauce echt einen tollen Geschmack :-)

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.