blogroll

TastyBox

24. März 2012

Wir hatten mal wieder die TastyBox von FoodieSquare und diesmal waren 500g Schwäbisch-Hällisches Landschwein drin. Was das besondere daran ist? Dazu hier die Beschreibung aus der TastyBox:
Schwäbisch- Hällisches Landschwein trifft mediterrane Küche:
Königlicher Genuss!

Wir bringen Euch ein wahrhaft majestätisches mediterranes Gericht in die Stube mit dem Schwäbisch- Hällischen Landschwein als Hauptzutat! 1820 kreuzte König Wilhelm I von Württemberg die Schweine der Landeszucht mit chinesischen Maskenschweinen. Das Ergebnis: Das Schwäbisch- Hällische Landschwein mit seinem charakteristischen schwarzen Kopf und Hinterteil, was ihm den Namen “Mohrenköpfle” einbrachte. Das begehrte Fleisch ist fest, etwas dunkler und behält aufgrund seiner gesunden Zellstruktur den Saft besonders gut im Fleisch! Das Aroma ist typisch und kräftig.

Bei so schönem Wetter, wie heute und so frisch vom Grillseminar kam IHM die Idee, es doch mal mit dem indirekten Grillen zu versuchen. Eine wirklich tolle Idee! Es hat sooooo lecker geschmeckt.
Wie immer, sind die fett geschriebenen Zutaten in der TastyBox enthalten gewesen, der Rest war zu "besorgen". Es ist für 2 Personen ausgelegt, und nun endlich zum Rezept:


Mediterraner Schweinebraten mit Rosmarinkartoffeln

Mediterraner Schweinebraten mit Rosmarinkartoffeln
Zutaten:
500 gr Schweineschulter
Olivenöl 
1 Paprikaschote
1 Zucchini
2 Tomaten
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 kleines Kräutersträußchen
500 gr festkochende Kartoffeln
2 Zweige Rosmarin
Salz & Pfeffer
250 ml Weißwein

Zubereitung:
Zucchini, Tomaten und Paprika waschen und in 2-3 cm große Würfel schneiden. Knoblauchzehe und Schalotten schälen und würfeln. Das Fleisch salzen & pfeffern. Regular wird nun das Fleisch in 2-3 EL Olivenöl in einem Bräter von beiden Seiten angebraten, kurz rausgenommen. Nun das Gemüse anbraten, die Kräuter auf das Gemüse geben, das Fleisch darauf legen und alles im Bräter bei 175°C eine Stunde in den Ofen geben.

Mediterraner Schweinebraten mit Rosmarinkartoffeln
Wir haben den Grill angeheizt, das Gemüse auf eine Aluschale gegeben, das Fleisch darauf und das Ganze indirekt gegrillt.

Während das Gemüse und Fleisch brutzelt, die Kartoffeln waschen und schälen, in Würfel schneiden. Nun etwa 4-5 min. in Salzwasser kochen, abgießen und weitere 15-20 min. in der Pfanne kross braten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
Den Bräter aus dem Ofen nehmen bzw. vom Grill, das Fleisch kurz ruhen lassen, dann erst aufschneiden. Alles auf zwei Tellern anrichten,


Die Grillsaison ist hiermit eröffnet :-)
Mediterraner Schweinebraten mit Rosmarinkartoffeln


Guten Appetit und ran an den Grill!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.