blogroll

Zitronentarte

25. März 2012

Für heute hat sich Besuch aus dem Schwabenländle angesagt. Zuerst hatte ich an den tollen Tonkabohnen-Schokokuchen gedacht, doch ein Schokokuchen wird schon mitgebracht. Was passt noch an Kuchen zu diesem schönen Wetter? Mir kam sofort eine Zitronentarte in den Sinne - gedacht, getan...

Nun hatte ich auch noch dieses schöne, neue Buch:


Das Rezept hat sich gut gelesen und glaubt mir, wer Zitrone mag, der wird diesen Kuchen lieben!
Wir haben gestern einen von den zwei kleinen schon weg geschnascht ;-)



Zitronentarte
Zitronentarte

Zutaten für die Creme:
4 große Bio Zitronen
4 Eier (Größe L)
180 gr Butter
150 gr Zucker

Zutaten für die Boden:
250 gr Mehl
150 gr kalte Butter
80 gr Zucker
Salz
1 Eigelb
1 EL Creme fraiche

Zubereitung:
Zuerst die Creme herstellen. Dazu die Zitronen waschen, trocken reiben. Die Schale fein abreiben, den Saft auspressen (etwa 240 ml). Eier, Butter, Zucker, Zitronenschale und -saft in einer Schüssel über dem Wasserbad bei mittlerer Hitze mit einem Holzlöffel bis knapp vor dem Kochen rühren - bis die Masse dick und cremig ist (nicht kochen, sonst gerinnt sie). Die Creme durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.
Für den Teig alle aufgeführten Zutaten zu einem Teig verkneten, 30 min. in den Kühlschrank legen. Zwischenzeitlich die Form fetten und den Backofen auf 220°C vorheizen (keine Umluft)!
Nun den Teig ausrollen, in die Form geben und einen Rand formen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen. Backpapier auflegen und Hülsenfrüchte darauf geben. Nun den Boden für etwa 12 min. im Backofen vorbacken, danach kurz abkühlen lassen. Den Backofen auf 200 °C runter stellen. Die Creme auftragen, glatt streichen und die Tarte wieder in den Ofen geben, weitere 20 min. backen (mittlere Schiene - keine Umluft!). Anschließend rausholen, abkühlen lassen und servieren.

Zitronentarte
Ich hätte die kleinen Tartes ein bisserl mehr auseinander schieben müssen,
dann wäre es ne Mickey Maus geworden ;-)
Zitronentarte



So und damit möchte ich auch wieder einen Beitrag zur
 

leisten. Gesammelt wird heute bei Katrin von Lingonsmak
Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag, geniesst das Wetter !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.