blogroll

Brokkoli-Salat mit Mais

11. April 2012

Was kommt in die Lunchbox? Das ist wirklich eine gute Frage.

Oft gibt es bei uns immer "nur" Brot und etwas Obst und/oder Gemüse in die Lunchbox, ab und an mal was vom Abendessen, je nachdem was und wieviel übrig geblieben ist, wie z. B. Pizza oder Lasagne. Das lässt sich gut transportieren, aufwärmen und vernaschen.
Manchmal lässt sich aber auch ganz tolles aus den Resten des Abendessen zubereiten, so wie es die Tage der Fall war. Brokkoli war übrig, der Rest vom Abendessen war aufgegessen. Also was fängt man nun mit dem Brokkoli an? Einen Salat für die Lunchbox am nächsten Tag. Das Rezept ist für 1 Portion, die Zutatenmengen sind variabel.

Natürlich ist der Salat nicht nur für die Lunchbox geeignet, er schmeckt auch prima als Beilage zum Grillen oder ähnlichem.


Brokkoli-Salat mit Mais

Brokkoli-Salat mit Mais
Zutaten:
250-300 gr Brokkoli
1 kl. Dose Mais
1 rote Paprika
1 Lauchzwiebel
1 Eigelb
0,5 - 1 EL Senf
3 EL Öl
Salz, Pfeffer
ein paar Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, etc.)
3 EL Sahne oder Milch

Zubereitung:
Falls kein Brokkoli vom Vortag vorhanden ist, diesen waschen, in Röschen schneiden und 5-10 min. in Salzwasser kochen. In den Zwischenzeit die Paprika waschen und in schmale Streifen schneiden. Die Lauchzwiebel waschen und in kleine Ringe schneiden. Den Mais abgießen, kurz abwaschen und abtropfen lassen. Aus Eigelb, Senf, Öl und Sahne/Milch ein Dressing rühren, mit Kräutern sowie Salz & Pfeffer ab schmecken. Brokkoli, Mais, Paprika und Lauchzwiebel in eine verschließbare Box geben, mit dem Dressing übergießen und durchziehen lassen.

Brokkoli-Salat mit Mais

Kann prima am Abend für den nächsten Tag vorbereitet werden. Wer möchte kann auch noch Schinken oder Fleischwurst dazugeben. Bei uns gibt es ein Schinkenbrot dazu :-)

Brokkoli-Salat mit Mais
frisch eingetuppert :-)
Und damit hätten wir auch einen schönen Beitrag für den Lunchbox Contest von Jens bei gekleckert.de


Schaut doch mal vorbei, dort findet Ihr bestimmt auch noch weitere Ideen für Eure Lunchbox :-)


Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus. Ich mag Gemüsesalate auch sehr gerne. Prima, dass es hier ein Rezept mit Brokkoli gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    vielen Dank für deinen Beitrag. Das sieht super aus!

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.