blogroll

Pistazien-Cranberries-Cantuccini

21. April 2012

Eigentlich sollten die Cantuccini auch mit ins Paket von Post aus meiner Küche. Ich habe es aber nicht auf die Reihe bekommen, es so zu Verpacken, dass nichts zerbröselt und den Transport unbeschadet übersteht. Wer da Tipps & Tricks für mich hat, hinterlässt bitte einen entsprechenden Kommentar - DANKE.

Gebacken waren sie schon, also habe ich mich dann dafür entschieden: Selber Essen macht Dick!
Die bleiben da und werden nicht verschickt ;-)


Pistazien-Cranberries-Cantuccini

Post aus meiner Küche
So sah dann mein Paket ohne die Cantuccini aus.
Zutaten:
2 EL Butter
175 gr Zartbitterschokolade
280 gr Mehl
2,5 TL Backpulver
100 gr Zucker
50 gr Maismehl
etwas abgeriebene Zitronenschale
2 EL Amaretto
1 Ei
100 gr Pistazien
50 gr Cranberries

Zubereitung:
Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schokolade zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Mehl und Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Nun Zucker, Maismehl, Zitronenabrieb, Amaretto, Ei, Pistazien & Cranberries zugeben und vermischen. Die Schokolade unterziehen und zu einem weichen Teig verkneten (evtl. noch 1-2 EL Milch zufügen). Mit den Händen eine Stange formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in den Ofen geben, etwa 20 min. backen - bis die Rolle fest ist. Das Blech aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen und nun die Rolle in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Backblech auslegen und nochmals für 10-15 min. im Ofen backen. Wer möchte, kann die Cantuccini nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestauben.

Pistazien-Cranberries-Cantuccini
Mitmachen kann übrigens jeder bei Post aus meiner Küche
Ihr braucht dazu keinen Blog oder ähnliches :-)


Viel Spaß beim Nachbacken!

Kommentare:

  1. Oooooh! Du schickst sooooo viel? Da fühl ich mich ja total schlecht jetzt :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NEIN, das brauchst Du überhaupt nicht!!! Ich habe nur mein Paket gestern schon bekommen und da war auch sehr viel drin :-)
      Ein genauer Bericht folgt die Tage noch.

      Löschen
    2. Na puh! Ich hätte übrigens wahrscheinlich versucht, die Cantuccini in "Knackfolie" einzupacken... Aber ob das funktioniert? Ich weiss nicht :/
      Sehen aber fantastisch aus und sind auf meiner Nachbackliste :)

      Löschen
  2. oh was freu ich mich :-)

    Ich hoffe du warst nicht allzu "enttäuscht" - bin nicht so der "Schoko-Typ" :-)

    http://touche--a--tout.blogspot.de/2012/04/post-aus-meiner-kuche.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso den enttäuscht? Wirklich toll und sooooo viel!!
      Vielen Dank :)

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.