blogroll

Barbecue-Hähnchen

1. Mai 2012

Heute ist das Wetter ja noch schön, es kann nochmal gegrillt werden. Ich mag Hähnchen/Pute vom Grill, aber nur selbst mariniert... Und hier verrate ich Euch meine Lieblingsmarinade  :-)
Ich finde durch den Balsamico hat sie einen ganz tollen Geschmack und je nach Laune kann man auch bei den Gewürzen etwas variieren, ganz nach Lust und Laune oder was der KräuterBalkon/-garten gerade so hergibt.



Barbecue-HähnchenBarbecue-Hähnchen

Zutaten:
4 Hähnchenbrustfilets oder -schnitzel
6 EL Tomatenmark
6 EL Wasser
Salz, Pfeffer, Zucker
Barbecue-Hähnchen2 EL Honig
2 TL gehackter Oregano
1 TL Kreuzkümmel
Chilipulver
1 Spritzer Zitronensaft
2 EL Balsamico
evtl. 1 klein-gehackte Zwiebel

Zubereitung:
Tomatenmark, Wasser, Honig, Balsamico und Zitronensaft verrühren. Nun Oregano, Kreuzkümmel und Chili nach Geschmack zufügen, alles mit Salz, Pfeffer und Zucker ab schmecken. Wer möchte, kann noch eine Zwiebel kleinhacken und zufügen. Die Hähnchenbrustfilets bzw. -schnitzel abspülen und trocken tupfen, mit der Marinade einstreichen und in eine Plastikbox oder einen Beutel geben und verschließen. Je länger es zieht, um so besser.

Schmeckt gaaaanz lecker vom Grill, kann aber auch in der Pfanne gebraten werden. Wir essen dazu gerne grünen Salat und Ciabatta :-)

Wäre bestimmt auch lecker als Burger *grübel*, Schätzchen wir müssen dringend grillen ;-)

Barbecue-Hähnchen

Guten Appetit - Enjoy your meal

1 Kommentar:

  1. Ich bin immer wieder auf der Suche nach leckeren Grillmarinaden. Und wenn es deine Lieblingsmarinade ist, ist sie bestimmt super. Probiere ich gerne mal aus!

    Liebe Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.