blogroll

Cola-Erdnuss-Cupcake

6. Juni 2012

Kennt Ihr das? Ihr habt gefeiert und jetzt sind noch Reste bzw. Lebensmittel übrig, die Ihr vielleicht sonst garnicht verwendet?

So geht es uns immer mit "Softgetränken". Wir sind Wassertrinker und wenn nach einer Feier Cola & Co. übrig bleiben sind neue Backideen gefragt. So war es auch diesmal - Cola war noch da. Natürlich gab es einen Tonkabohnen-Schokoladenkuchen mit Cola, aber übrig war immer noch was... 

Und so wurden die Cola-Erdnuss-Muffins getestet - Cookies folgen die Tage noch :-)



Cola-Erdnuss-Muffins

Zutaten für den Teig:
150 gr Mehl
3 TL Backpulver
150 gr Zucker
2 Eier
100 gr Butter
125 ml Cola
50 gr gehackte Erdnüsse
30 gr Kakao

Zutaten für das Topping:
1 Pa. Frischkäse
3-4 EL Erdnussbutter oder -mus
3-4 EL Milch
evtl. etwas Puderzucker, je nach Bedarf
einige Erdnüsse zum Garnieren

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zucker mit den Eiern und der Butter cremig schlagen, Cola zufügen und kurz unterrühren. Nun Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Die Erdnüsse grob hacken und zufügen, kurz unterrühren. Das Muffinblech buttern und mehlen oder mit Papierförmchen auslegen. Den Teig auf die 12 Mulden verteilen und die Muffins etwa 20-25 min. backen, abkühlen lassen.
Für das Topping den Frischkäse mit der Milch und der Erdnussbutter verrühren, evtl. etwas Puderzucker zufügen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die ausgekühlten Muffins damit garnieren. Anschließend noch einige Erdnüsse darauf verteilen.


Viel Spaß beim Nachbacken :-)

Kommentare:

  1. Klasse Idee, werde ich mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ist der Teig nur von der Cola so dunkel?

    LG von Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh je - irgendwann musste es soweit kommen - ich hab was vergessen - ergänze das Rezept sofort um 30 gr Kakao :-)

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.