blogroll

Pesto-Provolone-Knoten

19. August 2012

Beim aktuellen BBD den C Mom cook für Zorra von Kochtopf veranstaltet, werden Swirly Breads, das bedeutet soviel, wie gedrehte oder gerollte Brote gesucht - wörtlich übersetzt heißt Swirl - Wirbel.

Das passt doch wunderbar, benötigen wir doch noch ein Brot zum Grillen und so kurz vorm Urlaub muss der Kühlschrank langsam leer werden. Ein angefanges Glas Bärlauch-Pesto hätte ich unter anderem noch übrig und etwas vom Provolone.

Da lässt sich alle mal was daraus drehen ;-)

Ursprünglich wollte ich endlich mal die Zimt-Schnecken machen, die zur Zeit überall zu sehen sind, aber das kommt zum Fleisch beim Grillen nicht so gut *g*
Das bleibt dann mal auf der To-Do-Liste, dafür findet sich mit Sicherheit eine Gelegenheit nach dem Urlaub.


Pesto-Provolone-Knoten

Zutaten für den Teig:
20 gr frische Hefe
300 ml Wasser
500 gr Weizenmehl, Typ 550
1,5 TL Salz
3 EL Olivenöl

Zutaten für die Füllung:
4-5 EL Pesto nach Wahl
150 gr Provolone oder anderen Käse nach Wahl

Zubereitung:
Die Hefe über 200 ml des Wassers streuen, 5 min. ruhen lassen, rühren und auflösen. Mehl und Salz zusammen in eine große Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, die aufgelöste Hefe und das Öl hineingeben. Das restliche Wasser zur Hefe gießen, das Mehl vom Rand her einrühren, bis ein weicher, klebriger Teig entsteht. Nach Bedarf mehr Wasser zugeben. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 10 min. kneten bis er glatt und elastisch ist. Das geht natürlich auch alles mit der Küchenmaschine. Den Teig in eine Schüssel legen, mit einem Küchenhandtuch bedecken und 1 Std. gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig ausrollen oder mit der Hand vorsichtig ziehen und mit dem Pesto bestreichen, den Käse darüber reiben. Nun alles aufrollen und mit einem scharfen Messer die Rolle in der Mitte halbieren. Aus diesen zwei Strängen nun einen großen Knoten formen. Den Knoten jetzt nochmals 30 min. gehen lassen.

Den Ofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, auf der mittleren Schiene etwas 30-35 min. backen bis er goldbraun ist.


And now in englisch:

In German I'm told that we'll soon be in vacation and therefore the refrigerator will be empty. For this reason I have taken some leftovers for the bread. There were wild garlic pesto and an italian cheese. So lets start:

Wild Garlic Pesto-italian Cheese-Knot

Ingredients for the dough:
0,70 oz  fresh yeast 

10,14 fl oz of water
17,60 oz wheat flour, type 550
1.5 tsp salt
3 tbsp olive oil

Ingredients for the filling:
4-5 tbsp pesto
5,30 oz provolone (italian cheese) or other cheese


Preparation:
The yeast put in about 6,75 fl oz of water, after 5 min. dissolve. Give flour and salt together in a large bowl, push down a pit, pour in the dissolved yeast and oil. Pour the remaining water to the yeast, stir in the flour from the edge until a soft, sticky dough. Place the dough on a lightly floured surface and give 10 min. knead until smooth and elastic. This naturally also with all of the food processor. Place the dough in a bowl, cover with a kitchen towel and leave 1 hour, or until it has doubled in volume.


Roll out the dough and pull gently with your hand and brush with the pesto, grate the cheese over it. Now all roll up and cut in half with a sharp knife into the center of the roll. From these two strands now form a large node. The node now a further 30 minutes. let her go.

Preheat the oven to 400° F top and bottom heat, minutes on the middle rack something 30-35. until it is golden brown.



Guten Appetit - Enjoy your meal


Kommentare:

  1. Mmmh, das sieht oberlecker aus! Jetzt habe ich Hunger.

    AntwortenLöschen
  2. WOW - that looks absolutly, beautifully swirly and delcious!! Thank you so much for participating and I look forward to trying this delicious bread!!

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.