blogroll

Zucchinikuchen

9. August 2012

Neulich bin ich bei ichkoche.at auf ein Rezept für Zucchinikuchen gestoßen, dass mir sofort gefallen hat. Wollte ich eh mal testen, also habe ich direkt losgelegt. Lediglich die Haselnüsse habe ich gegen Walnüsse ausgetauscht, da ich keine Haselnüsse essen darf. Ich gehe aber davon aus, dass er mit Haselnüssen genauso gut schmeckt ;-)

ER mag keine Zucchini und findet den Kuchen ja sooo lecker, das Zucchini drin war, habe ich erst beim letzten Bissen verraten, aber ich soll ihn trotzdem bald wieder backen - das will was heißen!


Zucchinikuchen

Kommentare:

  1. Zucchini kann man als *Feuchter* :) wie Karotte wirklich unsichtbar im Kuchen verschwinden lassen. IRGENDWO habe ich auch noch ein Rezept dafür....nur wo...Danke für den Anstoß!

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, ich liebe Zucchinikuchen... Und man kann wirklich alle damit täuschen.
    Ich glaub, das Rezept mops ich mir mal, hab zur Zeit eh kein gescheites Rezept für Zucchinikuchen rumliegen...
    Schönen Tag wünsch ich dir!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. @ Grain de Sel - such mal, ansonsten kannst Du es gerne auch mal hiermit versuchen ;-)

    @ Mimi - mopsen erwünscht, wirklich lecker und schade, dass er schon wieder leer ist!

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.