blogroll

Erdnussbutter-Blondies

12. Oktober 2012

Brownies gab es ja schon einige und hier, jetzt und heute - meine ersten BLONDIES :-)

Richtig lecker waren sie, wenn auch mächtig, aber das ist bei den meisten Brownies auch der Fall.
Entdeckt habe ich sie bei bakeorbreak und musste auch sofort loslegen.

Auch die passende Gelegenheit, meine neue, hübsche Form von Le Creuset zu testen, die es bei T.K.Maxx zu einem Schnäppchenpreis gab. Bislang habe ich um diesen Laden einen riesen Bogen gemacht, aber jetzt, wo ich weiß, dass sie eine Küchenabteilung haben....  ;-)
 

Erdnussbutter-Blondies

Zutaten:
200 gr Weizenmehl, Typ 405
200 gr braunen Zucker
0,5 TL Natron
gute Prise Salz
100 gr Erdnussbutter
60 gr Butter
2-3 EL Milch
1 TL Vanilleextrakt
1 Ei
75 gr Schokodrops

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Form mit etwa 23x23cm buttern und mehlen. Es geht auch jeder andere Form, entsprechend höher oder niedriger werden die Brownies und die Backzeit verändert sich evtl. etwas.

Den Zucker mit der Butter schaumig rühren, Erdnussbutter zufügen und gut unterrühren. Nun das Ei zufügen und unterrühren. Die Prise Salz, das Vanilleextrakt und die Milch dazugeben und kurz verrühren. Mehl mit Natron vermischen und auf 2-3 Etappen unterrühren. Zum Schluss noch die Schokodrops zufügen und kurz unterrühren.

Den Teig in die Form geben, verstreichen und im Ofen auf der mittleren Schiene für etwa 20 min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Nach dem Abkühlen in Riegel oder Quadrate schneiden und aus der Form nehmen.


yummy-yummy



1 Kommentar:

  1. Habe das Rezept gestern nachgebacken und soeben angeschnitten. Sehr lecker, vom Geschmack total anders, als meine bisherigen Kuchen, die ich gebacken habe. Ich hatte ihn nur wahrscheinlich etwas zu lang im Ofen, weil er trockener aussieht, als auf deinem Bild.
    Diese Blondies gibt es sicher wieder, vielen Dank, dass du sie hier veröffentlicht hast.

    Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.