blogroll

Erdnuss-Schokoladen-Stollen

6. Dezember 2012

Was soll ich sagen - er ist keine Woche alt geworden! Wer? Der Erdnuss-Schokoladen-Stollen. Eigentlich sollte er 1-2 Wochen ruhen/ziehen, aber irgendwie schaffen wir das nie ;-)

Bereits vor 3 Jahren habe ich diesen Stollen das erste Mal gebacken. Da ich kein Zitronat und Orangenat mag, ist das hier für mich DER Stollen schlecht hin. Ich liebe ja die Mischung aus Erdnüssen und Schokolade.

Für alle, die es gerne etwas opulenter mögen --> das ist der richtige Stollen!



Erdnuss-Schokoladen-Stollen

Zutaten für den Stollen:
150 ml Milch
500 gr Weizenmehl, Typ 405
225 gr Zucker
1 Würfel frische Hefe (42 gr)
125 gr geröstete Erdnüsse
200 gr Zartbitterschokolade
175 gr Vollmilchschokolade
75 gr weiße Schokolade
1 Pa. Vanillezucker
1 Prise Salz
175 gr Butter
100 gr Erdnussbutter

Zutaten für den Guss/Deko:
25 gr Kokosfett
2 EL weiße Schokoraspeln
100 gr Zartbitterschokolade
100 gr Vollmilchschokolade

Zubereitung:
Die Milch lauwarm erhitzen. Das in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde bilden und die Hefe hinbröseln. Nun 25 gr des Zucker zufügen und die Milch daraufgießen. Mit etwas Mehl vermischen und den Vorteig zugedeckt für 15 min. an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit 75 gr Zucker in einer Pfanne schmelzen und 100 gr Erdnüsse zufügen, auf eine mit Öl bestrichene Alufolie geben und abkühlen lassen.

Vanillezucker, 100 gr Butter und die Erdnussbutter zum Hefeteig geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für etwa 1 Std. gehen lassen.

Zwischenzeitlich das Erdnusskaramell auseinander brechen/hacken, sowie 100 gr Zartbitterschokolade, 75 gr Vollmilchschokolade und 75 gr weiße Schokolade grob hacken.

Erdnusskaramell und Schokolade unter den Teig kneten und diese zu einem Rechteck von etwa 30x35cm ausrollen, zu einem Stollen formen, auf mit Backpapier belegtes Blech geben und weitere 15-30 min. gehen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Blech in den Ofen geben und den Stollen für etwa 40 min. backen, evtl. nach 20 min. etwas abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Laut dem Origianl Rezept wird nun die restliche Schokolade mit dem Kokosfett im Wasserbald geschmolzen, auf den Stollen gegeben und mit den weißen Schokorapsel verziert. Mir war das dann "to-much"...



Lasst es Euch schmecken !

Kommentare:

  1. Da ist er ja! Ein Prachtkerl! Und vermutlich ein optimaler Diätstollen, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. @ pimpimella - Das WAR ja ein Prachtkerl! Das nächste Mal backe ich ein paar kleine daraus :)
    Diät? Was ist das?? ;-)

    @ Claudia - schmeckt auch sehr lecker! Wirklich ;-)

    @ Cookies 'N' Style - total sündig! aber diese Karamell-Erdnüsse - WAHNSINN!!!

    AntwortenLöschen
  3. Der ist was für mich! Ich mag auch kein Zitronat, Orangeat, und auch keine Rosinen, dafür umso mehr Erdnüsse und Schokolade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und die karamellisierten Erdnüsse sind der Wahnsinn! Die werde ich auch nochmal so machen, also ohne den Stollen :D

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.