blogroll

Tomaten-Brot-Suppe

13. Dezember 2012

Das heutige Rezept habe ich bei tomateninsel.de gefunden und es hat mich sofort angesprochen! Ich liebe Tomaten in Form von Sosse/Suppe und Brot dazu - was will man mehr!

Es war auch wirklich unglaublich lecker. Ein Gericht, dass sich sehr einfach zubereiten lässt, auch wenn es mal schnell gehen muss, den die meiste Zeit köchelt die Suppe dann vor sich hin, dass geht auch ohne Aufsicht ;-)

Einzig das fotografieren ist bei diesem Gericht wieder so eine Sache...



Tomaten-Brot-Suppe

Zutaten:
500 gr passierte oder stückige Tomaten
1 Schalotte
1 ltr Gemüsebrühe
etwa 0,5-1 TL Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl
Oregano (im Original 5 getrocknete Salbeiblätter)
130 gr dünne Baguettescheiben oder Weissbrot (1-2 Tage alt)

Zubereitung:
Die Schalotte klein hacken und in 1 EL Olivenöl anbraten, Oregano dazu geben und kurz mit anbraten, beides herausnehmen und auf die Seite stellen. Nun das restlich Olivenöl im Topf erhitzen und die Baguettescheiben darin anbraten, vorsichtig sein, sie sollten nicht verbrennen! Schalotten wieder zufügen und mit den passierten/stückigen Tomaten auffüllen und 1-2 min. köcheln lassen. Jetzt die Gemüsebrühe zufügen und alles mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

Den Deckel auf den Topf geben und alles bei kleiner Hitze (niedrigste Stufe) für etwa 30 min. köcheln lassen. Vor dem Servieren evtl. noch die Brotscheiben etwas zerkleinern.


Guten Appetit - Buon Appetito


Kommentare:

  1. Das freut mich total, dass dir meine Suppe so gut schmeckt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist super lecker und kommt sofort auf die Liste für Lieblingsgerichte!!
      Vielen Dank fürs Vorstellen :D

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.