blogroll

Aprikosen-Walnuss-Pralinen

31. März 2013

Wie bereits erwähnt und auch auf Facebook zu sehen war, habe ich für Ostern nochmal ein paar Pralinen gemacht. Mittlerweile klappt es schon ganz gut. Passend zu Ostern habe ich Hohlkörper in Eierform gekauft, die auch noch hübsch verziert sind :)

Es ist auch die erste Füllung, die ich mir komplett selbst zusammen gebastelt habe. Und ich finde sie schmeckt sehr gut, das fruchtige der Marmelade zu der Schokolade mit den Nüssen - lecker.


Aprikosen-Walnuss-Pralinen

Zutaten für die Ganache:
30 gr Walnüsse, gemahlen
50 gr Sahne
100 gr Vollmilch-Schokolade
25 ml Apricot Brandy

Zutaten für die Pralinen
50 gr Aprikosenmarmelade
30 Pralinenschalen
100 gr Kuvertüre/Schokolade zum Verschließen


Zubereitung:
Die Kuvertüre für die Ganache klein hacken und in eine Schale geben. Die Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen und etwa 1 min. kochen lassen. Nun die Sahne auf die Schokolade gießen, sofort alles gut verrühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat, dann die Walnüsse und den Brandy zufügen und gut verrühren. Die Ganache nun für etwa 20 min. ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Marmelade evtl. durch ein Sieb streichen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Hohlkörper etwa zur Hälfte mit der Marmelade füllen. Nun die Ganache in einen Spritzbeutel füllen und den Rest auffüllen. Es sollte etwa ein 1mm hoher Rand zum Verschliessen bleiben. Nun die Pralinenschalen im Kühlschrank kurz anziehen lassen.

In der Zeit die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, etwas davon in einen Spritzbeutel geben und die Hohlkörper verschliessen und für etwa 15-20 min. nochmals in den Kühlschrank geben.


Schöne Ostertage Euch allen :)

Kommentare:

  1. Die sehen aber toll aus - und schmecken bestimmt noch besser ... !!!
    Ein frohes Osterfest wünscht dir,
    von ♥♥♥ Doris

    AntwortenLöschen
  2. Ein köstliche Verbindung Aprikosen und Walnuss und wie lecker die aussehen.....
    Wunderschöne Osterfeiertage und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Bei "Pralinen" hat mein Hirn schon abgeschaltet und meine Maus hat ein Eigenleben entwickeln. Klick, klick, und schon bin ich hier gelandet. Ein Glück. Die Pralinen sehen köstlich aus und die Kombi aus Aprikose, Schoki und Walnuss lässt meine Zunge tänzeln.

    Liebe Grüße von der Luna

    AntwortenLöschen
  4. @ Wolke-Sieben - Vielen Dank Doris :)
    Mir gefällt die Mischung sehr gut und auch in der Familie kam sie gut an.

    @ auchwas - Danke Ingrid und ein Dank an die fertigen Pralinenschalen ;-)

    @ lunasphilosophy - freut mich, dass Dich die Maus hierher geklickt hat :) Danke und hier eine oder zwei Pralinen *rüber-schieb* :D

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja wunderschöne Pralinenschalen! Und sehr schöne Fülle. Jedenfalls sehen sie optisch sehr schön zum Pralinenkörper aus. Sehr kreativ! ♥

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anna :)
      Und bald werde ich es mal mit selbst hergestellten Pralinenformen versuchen... Das kann nur im Chaos enden ;-)

      Löschen
  6. optisch sind sie ja wirklich sehr hübsch, vor allem in ihrem *Ringelpulli* aber der Genuss ist mega toll. Sehr schön fruchtig und auf die Kombination muss man erst einmal kommen.
    Liebe Grüße
    Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann war die Post aber flott :)
      Freut mich sehr, wenn sie Dir schmecken.

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.