blogroll

Safran-Petersilien-Risotto

22. März 2013

Wir lieben Risotto und gerne auch mal die ganz einfachen, ohne großen Schnick-Schnack, aber eine Beilage kann es schon manchmal dazu sein. Auf der Suche nach einer leckeren Beilage bzw. einer schöne Ergänzung zu diesem Gericht bin ich bei Mel von Pimpi-MEL-la auf die leckeren Blumenkohl-Brösel, oder wie auch immer man es nennen mag, gestossen. 

Eine wirklich perfekt Ergänzung, sicherlich nicht nur für das Risotto :)
ER hat es mittlerweile auch zu seiner Lieblingsbeilage ernannt, so wie Mel.

Panko habe ich bei uns keines bekommen, aber ersatzweise tut es auch mal eine Scheibe Toast- oder Weißbrot, aber bitte die Rinde abschneiden und dann mit dem Zerkleiner kurz "zerpflücken" - fertig.


Petersilien-Safran-Risotto
Zutaten:
500 ml Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
1 Schalotten 
250 gr Risottoreis
1 Döschen (0,1 gr) Safranfäden
200 ml trockener Weißwein
halber Blumenkohl 
50 gr Parmesan
Salz & Pfeffer
Petersilie
5 EL Butter 
2 EL Panko ersatzweise 1 Scheibe Weiß-/Toastbrot

Zubereitung:
Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Parmesan fein reiben, die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Die Brühe erhitzen. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig andünsten. Nun den Risottoreis zufügen und kurz anbraten, dann das Safran zufügen und mit dem Wein ablöschen. Diesen etwas einkochen lassen, bis nur noch etwas Flüssigkeit übrig ist. Die Hitze reduzieren und immer wieder mit etwas Brühe auffüllen und einkochen lassen, bis der Reis gar ist. 

In der Zwischenzeit vom Blumenkohl die Röschen abtrennen, gründlich waschen und fein hobeln bzw- in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne 2 EL Butter erhitzen und die Blumenkohlscheiben bei mittlerer Hitze einige Minuten anbraten, dann nochmals 2 EL Butter zufügen und das Panko dazugeben und braten, bis sie goldbraun sind.

Wenn das Risotto gar ist den Parmesan und die Petersilie unterheben, mit Salz & Pfeffer abschmecken. Das Risotto in tiefen Tellern anrichten und mit den Blumenkohl-Bröseln bestreuen.


Guten Appetit


Kommentare:

  1. Sehr lecker! Muss unbedingt mal wieder Risotto machen und das hier sieht super aus! Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Risotto mag ich ohnehin - und die Brösel sind ein königliches Topping!

    AntwortenLöschen
  3. WOW!
    Ein Risotto-Rezept ohne stundenlangem Rühren!
    Da wag ich mich auch mal wieder an ein Risotto! :-)

    Danke für dieses tolle Rezept! Ich mag die Kombi Weißwein-Safran sehr gern.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Heute war wohl der große Risotto Tag. Bei Penne im Topf gab es ein Tomatenrisotto, hier nun ein leckeres mit Safran und mit der Petersilie, die ich noch reichlich im Kühlschrank habe. So nun kann ich mir aussuchen mit welchem Risotto ich beginne. Jamie fand das Risotto eine gute Basis für ein Beziehung sei. Also ran an das Risotto.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt der Blumenkohl sehr gut- ich mag den und meistens landet er in weißer Sauce zu Pfannkuchen. So kann ich ihn mir aber auch sehr gut vorstellen- und würde vielleicht Schnitzel und Kartoffelsalat als Beilagen servieren.
    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Blumekohl ist sowas von suchtfördernd, oder? Ich nehme einen Teller, bitte. Mit Risotto drunter!

    AntwortenLöschen
  7. @ Ingrid / auchwas - Wir lieben Risotto :) Das gibt es mit Sicherheit 2x im Monat.

    @ magentratzerl - ja die Brösel sind der Hammer, schmecken auch lecker zu Bratwurst und Kartoffelpü, ER verlangt jetzt ständig danach :)

    @ Sandras Tortentraeumereien - ich mach mich garnicht lange rum mit dem Risotto ;-) Die Brühe ist meistens nur warm nicht mehr heiß am Schluß, okay seine 20 min. braucht es, aber das geht.

    @ Anna Purna - Ja, ich habs mir angeschaut - überall Risotto. Ist ja auch einfach lecker :D

    @ ninivepisces - Mit Schnitzel bestimmt auch lecker. Ich muss das auch noch mit Pasta probieren...

    @ pimpimella - Ja, sehr suchtfördernd! Jetzt habe ich den Ärger, ER will ständig diesen Blumenkohl ;-)

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.