blogroll

Brownie Cookies

24. Mai 2013

Schon vor längerem habe ich das Rezept für diese unglaublich schokoladigen Brownie Cookies bei daydream kitchen entdeckt. Nachbacken absolutes muss ;-)


Und auch passend zu einem aktuellen Blog-Event -->

Schokolade macht glücklich. Das ist bekannt und hat jeder sicher schon selbst gespürt. Deshalb hatte ich die Idee, in einem Blog-Event zum Thema Schokolade eure schokoladigen Glücklichmacher-Rezepte zu sammeln.
Und das wäre auch mein Beitrag für das aktuelle Event bei Tomateninsel, denn mit Sicherheit gehören diese Cookies zu den schokoladigen Glücklichmachern.


Brownie Cookies

Zutaten:
30 gr Weizenmehl, Typ 405
1/4
TL Backpulver
Prise Salz
2 Eier

80 gr Zucker
1 EL
Instant-Espresso-Pulver
1 TL
Vanille-Extrakt
2 EL
Butter
140 gr Zartbitterschokolade (70%
)
60 gr Vollmilchs
chokolade


Zubereitung:
Den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
 

In einem kleinen Topf die Zartbitter- und Vollmilchschokolade zusammen mit der Butter bei niedriger Temperatur schmelzen. Topf vom Herd nehmen, Zucker und Salz unterrühren, dann nacheinander die Eier. Nun Vanille und Espresso zufügen und ebenfalls unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen nur kurz unterrühren, so das alles gerade vermischt ist. Den Teig für etwa 15-20 min. ruhen lassen.

Den Teig mit dem Eisportionierer oder zwei Tee-/Esslöffeln zu Kugeln formen und auf die Backbleche verteilen. Die Bleche nacheinander in den Ofen geben und für etwa 8-9 min. backen, bis sie aufgeblasen und rissig sind. Nun herausnehmen und auf den Blechen abkühlen lassen.


 Viel Spaß beim Naschen :)

Kommentare:

  1. Ha, da ist ja schon das angekündigte Cookierezept No. 1! ;-) Sehen supersaftig aus und so schön dunkel...wenn dieses Wochenende neben der nächsten Torte noch Zeit bleibt, käme ich glatt in Versuchung.

    AntwortenLöschen
  2. Schokokekse! Und noch dazu so saftig. Kann man grade brauchen. Ich glaube, ich hab sogar alles zu Hause.

    AntwortenLöschen
  3. @ kochpoetin - ja, dieses ist der erste Streich und der zweite folgt sogleich ;-) Ein Versuch lohnt sich :)

    @ magentratzerl - Ja, Schoko ist doch einfach wunderbar bei dem Wetter :)

    ER merkt gerade aus dem Hintergrund noch an, dass er sie 1. auch möchte und 2. sie seiner Meinung nach am nächsten Tag noch besser schmecken...

    Sie sind auch nicht wirklich süss, mehr schokoladig :D

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine Teilnahme an meinem Blog-Event. Leckere Glücklichmacher hast du da gebacken ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Du bist aber schnell! Ich habe auch schon etwas mit Schokolade gemacht, aber wird noch eine Weile gehen bis ich zum Bloggen kommen. Sehen jedenfalls super aus deine Brownies. Zum Anbeißen schön und lecker.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Sandra! Genau meine Wellenlänge!

    AntwortenLöschen
  7. @ Melli - sehr gerne, mal schauen, es kommt vielleicht noch etwas :D

    @ Anna Purna - Danke, sie waren auch lecker :) Und ich gestehe, die habe ich schon vor 3 Wochen gebacken, hat irgendwie gerade gepasst... Dir auch noch ein schönes Wochenende!

    @ pimpimella - Wunderbar! Freut mich :D

    AntwortenLöschen
  8. Antworten
    1. Genau die! Und noch wichtiger - Sonne auf dem Foto ;-)
      Hab mich gerade am Samstag wieder totgeschleppt mit Einkäufen von Butlers, Strauss und TKMaxx o.O

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.