blogroll

Getränkter Orangenkuchen

2. Mai 2013

Am Sonntag in einer Woche ist Muttertag. Ist wisst noch nicht, was Ihr schenken sollt? Mal zur Abwechslung keine Blumen... Wie wäre es mit einem leckeren, selbst gebackenen Kuchen?

Wenn Ihr, wie ich, Bastel-Unbegabte seid, dann kann ich Euch diesen getränkten Orangenkuchen hier nur wärmsten empfehlen. Saftiger geht es wirklich garnicht :) Und es ist auch wirklich nicht schwierig!


Getränkter Orangenkuchen

Zutaten:
4 Orangen
4 Eier
175 gr Puderzucker
1 Prise Salz
175 gr Butter, weich
100 ml Buttermilch
200 gr Weizenmehl, Typ 405
50 gr Speisestärke
1,5 TL Natron
4 EL Orangenlikör

Zubereitung:
Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen und eine Kastenform (28cm) mit Backpapier auslegen oder einfetten. Von einer Orange die Haut inkl. der weißen Haut enfernen und sie in 5 Scheiben schneiden. Den Boden der Kastenform mit den Scheiben auslegen. Von den restlichen 3 Orangen die Schalen fein abreiben, es werden 3 TL benötigt und den Saft auspressen, hier werden 250 ml benötigt. 

Für den Teig die Eier mit dem Puderzucker, dem Salz und dem Orangenabrieb etwa 5 min. schaumig rühren. Dann die weiche Butter, Buttermilch und 75 ml des Orangensafts zufügen und kurz unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Natron vermischen und kurz unter den Teig rühren. Den Teig dann in die Kastenform geben und im Ofen auf der mittleren Schiene für etwa 55-60 min. backen.

Den restlichen Orangensaft mit dem Orangenlikör verrühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mehrmals mit einem Holzspieß einstechen, dann mit dem Orangensud tränken. Nach 10 min. den Kuchen aus der Form stürzen und abkühlen lassen.




Lasst es Euch schmecken!


Kommentare:

  1. Fein sieht der aus!
    Ich bin ja frech und schenke mir zu Muttertag einen freien Tag samt Ausflug mit einer Freundin :-)

    AntwortenLöschen
  2. Yummie! Der schaut so lecker und saftig aus, da hätte ich Lust den direkt nachzubacken - egal ob Muttertag oder nicht! ;-)

    Für meine Mama backe ich auch... aber es ist schon was anderes geplant...

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Getränkter Orangenkuchen ist einfach immer der Hammer. Gehört zu den leckersten Kuchen, die ein Orangenfan wie ich einfach ab und zu haben muss. Und Deiner entspricht so ganz meinen Vorstellungen. Mhm...

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. @ magentratzerl - Danke schön :)
    Und das ist DIE perfekte Lösung für den Muttertag.

    @ Sandras Tortentraeumereien - klar, der geht nicht nur zu Muttertag ;-)

    @ Anna Purna - Orangenfan? Okay, merke ich mir! :)
    Hätte hier noch ein leckeres Rezept für einen Orangensalat schlummern...

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.