blogroll

Taco-Salat

12. Juli 2013

Pünktlich mit dem warmen Wetter (ja, endlich Sommer) kam ER und bestand mal wieder auf eine Salatwoche :)

Neben dem heute vorgestellten Rezept gab es auch noch Bauernsalat mit gebratenem Feta, Caesar-Pasta-Salat, italienischen Nudelsalat und Tomaten-Hähnchen-Salat.

Und man glaubt es kaum, dass heutige Rezept ist von der Punkte-Sekte!

Wie bereits beim letzten Mal, das Rezepte wurde etwas umgestrickt und angepasst. Das nächste Mal würden wir wohl noch etwas Mais dazu geben. Auch hatten wir die Tacos separat und nicht untergemischt, aber ER möchte sie das nächste Mal untergemengt haben, kann ich mir auch sehr gut vorstellen.


Taco-Salat

Zutaten für die Hackfleischmischung:
1 EL Sonnenblumenöl
300 gr Rinderhackfleisch 
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
1 TL Oregano
1 TL Paprikapulver
0,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
Salz & Pfeffer
Chili oder Jalapeños nach Geschmack
500 gr Tomaten, passiert

Zutaten für den Salat:
1 grüner Salat nach Wahl
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
2-3 Tomaten
50 gr Käse, gerieben.
3 EL Pflanzenöl
1 EL Weissweinessig
1 EL Limettensaft
Salz & Pfeffer
3 EL saure Sahne
100 gr Tortilla Chips


Zubereitung:
Zuerst die Hackfleischmisung zubereiten, dafür das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten, bis es gar ist. Nun die Gewürzmischung zufügen, kurz anrösten und dann die passierten Tomaten zufügen. Alles für etwa 15 min. köcheln lassen, bis es etwas eingedickt ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Salat waschen und klein zupfen/schneiden. Die Tomaten und Paprika waschen und in Würfel schneiden, den Käse reiben. Aus Öl, Limettensaft, Essig sowie Salz & Pfeffer ein Dressing rühren und mit Salat, Tomaten & Paprika in einer großen Schüssel vermischen. Nun die abgekühlte Hackfleischmischung und den Käse zufügen, kurz verrühren und mit der sauren Sahne beklecksen. Die Taco dazu essen oder mit untermischen, ganz nach Geschmack.


Guten Appetit - buen apetito

Kommentare:

  1. .... schon die tollen Farben machen Appetit :-)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  2. Taco-Chips von der Punkte Sekte verordnet, kraß. ;-) Das letzte Bild auf der grünkarierten Decke sieht extrem Appetitanregend aus!

    AntwortenLöschen
  3. An eine Salatwoche, eigentlich Monat, habe ich auch schon gedacht. Die beste Art wieder weniger üppig zu essen. Taco im Salat - werden die dann nicht weich? Ich mag sie dann doch lieber mit einem Dip zusammen. Deine Teller sehen aber wirklich sehr verlockend aus. Nur Salat macht eigentlich mehr oder genausoviel Arbeit wie kochen. Aber soo gesund.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. @ Wolke-Sieben / Doris - Stimmt, jetzt noch das gelbe von etwas Mais dazu, perfekt :D

    @ kochpoetin - Ja, Tacos vom Punkte-Verein, dafür aber nur in Massen, wie mit so einigem :) Aber so muss man wirklich auf nichts verzichten. Und lecker war es auch noch!
    PS: Die Marmelade hat sich gestern auf den Weg gemacht.

    @ Anna Purna - Wir hatten jetzt 2 Wochen Salat, das halte ich aber nur durch, wenn es auch solche Salate, wie den Taco-Salat gibt :) Nur mit grünem Salat wäre das nichts für mich, da muss zwischendurch mal Pasta und etwas Fleisch dazu :D
    Und die Tacos weichen dann auf... Er möchte es mal versuchen, ich kann es mir auch noch nicht so vorstellen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ein Schatz! :-) Danke schon mal.

      Löschen
  5. Ich denke, den Salat muß man sofort essen wenn die Tacos untergemischt sind, dann schmeckt das bestimmt sehr gut. Zwei Wochen Salat, Hut ab- ich bin mehr so der "etwaswarmesbrauchtdermensch" - Typ, wenigstens einmal täglich. Außer samstags, da mach ich auch öfter mal "nur" einen Salat. Und für eine Portion wäre der Taco- Salat doch etwas zu aufwendig- da lade ich mich lieber mal wo ein (g) ....

    AntwortenLöschen
  6. Ganz schön üppig für die Punktezähler :-). Das ist die Art Salat mit der ich meinen Mann auch begeistern könnte. Und so herrliche Farben!

    AntwortenLöschen
  7. @ ninivepisces - Ich brauche auch meistens etwas Warmes und koche oft etwas für mich, dass er nicht mag, wenn ER auf die Salatwoche besteht :D
    Und ich geb Dir Bescheid, wenn wir ihn das nächste Mal essen und lade Dich dann ein ;-)

    @ magentratzerl - Durch das neue System bin ich noch nicht so durchgestiegen, aber es gibt wohl "Sattmacher" Tage, an denen wird nur das "drumherum" gerechnet... In einer großen Schüssel richte ich es wie Schichtsalat an, so dass jeder etwas vom Hackfleisch abbekommt. Für Deinen Mann ist dann auch bestimmt der Chili-con-Carne-Salat etwas ;-)

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.