blogroll

Curry-Pfanne

26. August 2013

Ich bin so was von auf den Geschmack gekommen! Zur Zeit habe ich eine Vorliebe für Gerichte mit Curry-Paste... Wirklich lecker und ein wenig scharf, nicht zu scharf, zumindest bei der gelben - I like!

So kurz vorm Urlaub muss der Kühlschrank geleert werden. Ich habe alles zusammen gesucht und mit der Curry-Paste ein Sösschen gekocht. Ihr könnt also verwenden, was Euer Kühlschrank hergibt.

Unsere Mischung wurde schön fruchtig, etwas scharf - das wärmt von innen, beim aktuellen Wetter ;) Etwas mehr Gemüse könnte das nächste Mal noch dazu, vielleicht etwas in Richtung Erbsen und/oder Bohnen, aber auch Paprika, Zucchini oder Spinat könnten wir uns noch sehr lecker in diesem Gericht vorstellen, waren aber leider nicht da.

Ein Rezept für eine super-leckere Curry-Paste findet Ihr bei Foodina. Bei ihr finden sich auch viele tolle indische, asiatische und thailändische Rezepte!


Curry-Pfanne

Zutaten:
2 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Sesamöl
2 Hähnchenbrustfilets
100 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
10 Cocktailtomaten
150 gr Ananas, frisch
2 EL Curry-Paste, gelb
Salz & Pfeffer
Koriander

Zubereitung:
Die Ananas schälen und klein würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren, die Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden oder würfeln.

Das Filet in Streifen schneiden. In einer Pfanne Sesamöl erhitzen und die Filets goldbraun anbraten. 
Dann Lauchzwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz anbraten, Curry-Paste zufügen und verrühren, mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen und etwas einköcheln lassen. In der Zwischenzeit den Koriander waschen und hacken.

Wenn die Sosse etwas eingedickt ist die Ananas und Tomaten zufügen, mit Salz & Pfeffer abschmecken und den Koriander unterrühren. Dazu passt Reis. 


Guten Appetit - अच्छी भूख
 

Und das ist mein Beitrag zum aktuellen Event bei Küchenatlas.

Da Blogevents zum Thema "Urlaub" gerade allgegenwärtig sind, 
gibt es diesen Monat die Blogparade "Wunschthema".

Ich lehne mich leicht an die ursprüngliche Idee an und möchte zeigen, dass man nichts wegwerfen muss, wenn man in Urlaub fährt, sondern auch noch mit den letzten Resten leckeres Essen zubereiten kann.

Ich verabschiede mich dann mal, werde etwas Sonne genießen und ab dem 05.09.2013 geht es hier im Blog mit einer Buchvorstellung wieder weiter. 

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    ich finde das sehr lecker und ausreichend mit den Zutaten. Gerne mache ich diese Richtung ohne das es Resteverwertung ist, nehme mehr frische Kräuter halt und noch etwas Soja-Sauce rein, perfektes Essen.
    Dir und Ihm einen tollen Urlaub, viel Spaß und gutes Wetter.
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein feiner Kühlschrank-Leerer :-)
    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und gute Erholung!

    AntwortenLöschen
  3. Curry ist bei mir keine Phase. Mir schmeckt das immer und ich koche es auch oft.
    Dein Curry ist absolut mein Fall! :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    die rote Curry-Paste geht uns nie aus und Kokosmilch und Reis ist auch immer auf Vorrat da. Selbst wenn überraschend Gäste kommen, etwas Gemüse findet sich sogar in der Gefriertruhe - und ruckzuck ist gekocht!
    Schönen Urlaub,
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir wurden die Curries in letzter Zeit ziemlich vernachlässigt, mal schauen ob ich die Kurve wieder kriege. Deines sieht jedenfalls sehr verlockend aus....

    Schöne Tage wünsch ich dir- wenn du dann kommst bin ich weg....

    AntwortenLöschen
  6. Currys gehen auch hier immer.:-)
    Ich wünsche euch einen herrlich sonnigen und entspannenden Urlaub!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Curry finde ich auch immer mehr lecker. Sollte ich wirklich mehr verwenden. Bei Dir sieht das einfach super aus!

    AntwortenLöschen
  8. @ auchwas / Ingrid - Danke und Sojasauce ist eine gute Idee, mache ich dann beim nächsten Mal :)

    @ Susanne - Danke, wir werden schön am Strand faulenzen :D

    @ Sybille - Vielen Dank, bei mir wird es vielleicht auch mehr als nur eine Phase, bin auf den Geschmack gekommen :)

    @ Wolke-Sieben / Doris - die rote Paste ist ja noch etwas schärfer, da muss ich noch ein bisserl für üben ;-)

    @ ninivepisces - Vielen Dank und von mir dann auch schonmal einen schönen Urlaub!!

    @ kochpoetin - Vielen Dank und Sonne ist gemeldet :D

    @ Anna Purna - Danke schön :) Ja Curry sollte öfters zum Einsatz kommen!

    AntwortenLöschen
  9. auch wieder eine gemeinsamkeit, Currypasten sind bei mir Grundnahrungsmittel und von daher vorrätig. zudem geht Curry immer, immer! Zum guten Glück geht es dem Lieblingsmann ebenso. Bald bis du retour aus den Ferien, ich freu mich drauf und hoffe du/ihr hatte schöne, genussvolle Tage.
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  10. @ restaurant karlsruhe - sehr gerne :D

    @ Irene - Currypasten sind wirklich toll! Und der Urlaub war super, bis auf einen Tag Verspätung bei der Rückreise ^^

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.