blogroll

Pasta mit Steinpilzen & Ricotta-Sosse

23. August 2013

Wenn es mal wieder schnell gehen muss...

Auf dem Markt gab es vor kurzem frische Steinpilze - herrlich! Für den Italiener im Haus ist natürlich klar, dazu muss es Pasta geben.

Das Essen kann man relativ schnell zubereiten, während die Pasta kocht ist auch ruckzuck die Sosse fertig. Die Pilze werden nicht gewaschen, sondern nur mit einer kleinen Bürste und einem feuchten Tuch geputzt - kein großer Aufwand.


Pasta mit Pilzen & Ricotta-Sosse


Zutaten:
200 gr Pasta nach Wahl
2 EL Olivenöl
200 gr Steinpilze (oder andere)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2-3 Scheiben Rindersaftschinken
100 gr Ricotta
200 ml Milch
frische Petersilie
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Die Pilze putzen und klein schneiden. Die Schalotte und Knoblauchzehe schälen und ebenfalls klein schneiden, den Schinken in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocknen und hacken.

Die Pasta nach Packungsangabe kochen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Pilze anbraten, dann Schalotten, Knoblauch und Schinken dazu geben, kurz weiterbraten. Die Mischung auf einen Teller bzw. in eine Schale geben und auf die Seite stellen. Nun Ricotta & Milch in die Pfanne geben, verrühren und aufkochen lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Pilzmischung nun in die Sosse geben.

Die Pasta abgießen und in die Pfanne geben, kurz durchschwenken. Mit Petersilie bestreuen und servieren.


Guten Appetit!



Und dies wäre auch mein Beitrag für das Event Wir kochen alle nur mit Wasser, dass Uwe von Highfoodality zusammen mit Staatl. Fachingen organsiert hat. Gesucht werden leichte, gesunde Sommergerichte. Und etwas besonderes gibt es auch noch, nicht nur das eine Jury 19 Rezepte für ein Kochbuch heraussucht, das Staatl. Fachingen herausgibt - sondern für jedes eingereichte Rezept spendet Staatl. Fachingen 10 € (max. 2.000€) an Viva con Agua, eine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, notleidenden Menschen – vor allem in Afrika – den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen.

Also, reiche noch bis zum 04.09.2013 einen Beitrag ein und helfe :D




Hinweis: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!

Kommentare:

  1. August und PIlze. Leider habe ich hier keine Parasol mehr wie in der Steiermark auf der Wiese. Auch noch keinen Platz für Steinpilze gefunden. Aber vielleicht finde ich heuer einen. Dann ran an die Pfanne. :-)

    Deine Pasta sieht sehr lecker aus! Ein Rezept, das sicher jeder gerne in dem Buch hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Anna. Ich wurde auf dem Markt sogar extra vom Gemüsemann angesprochen. Sie kochen und essen doch gerne gut, ich habe von meinem Vater frische Steinpilze - Wer kann da widerstehen?!?!

      Löschen
  2. Köstlich - aber nur, wenn ich statt Ricotta und Milch Sahne nehmen darf. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar darfst Du Sahne nehmen! Wir wollen ja noch etwas abspecken ;-)

      Löschen
  3. Steinpilze und Pasta, einfach nur lecker. Da muss ich schnell mal beim nächsten Regen schauen ob sich was in Sachen Steinpilze tut, wenn nicht mal beim Händler schauen, hach wir mögen diese Pilze. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ingrid! Habe vor kurzem gesehen, dass es bei uns hier sogar Führungen gibt, da muss ich dringend mal mitmachen :D

      Löschen
  4. Kann ich eine Portion zum Frühstück habe, bitte? Ich komme grade nirgendwohin, wo es Steinpilze gibt....

    AntwortenLöschen
  5. Steinpilze.... hab auch schon welche auf dem Markt gesehen. Na, vielleicht gibts nach meinem Urlaub auch noch welche. Schön gefüllter Teller, den nähme ich sofort!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns werden sie auf dem Markt "unter dem Tisch" gehandelt *g*
      Ich hoffe auch, dass wir noch dem Urlaub nochmal welche bekommen...
      Wünsche Dir einen schönen Urlaub!

      Löschen
  6. Ich warte schon die ganze Zeit auf Regen - das muss dann dieses Jahr ein tolles Pilzjahr werden nach der großen Hitze. Steinpilze und Pasta ... hmmm ich freu mich auch schon drauf ;-)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sollte ich vielleicht mal mit Dir gehen, ich habe leider noch garkeine Ahnung, was das Sammeln betrifft :)

      Löschen
  7. Ich liebe Steinpilze, sie sind nur immer so schwer zu bekommen. Deine Pasta würde ich sofort nehmen - aber ohne Schinken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, schmeckt auch ohne Schinken prima :)
      Wie gesagt, bei uns werden die Steinpilze sogar "unter der Theke" gehandelt *g*

      Löschen
  8. Ich möchte auch einen Teller, bitte! :-)
    Mit Steinpilzen sieht's leider schlecht aus dieses Jahr - zu trocken, mal sehen, was der September bringt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, und was nicht ist, kann ja noch werden. Wobei mir regnet es hier gerade genug fürs Wochenende :-/

      Löschen
  9. Ein leckeres Gericht für einen guten Zweck - was will man mehr!
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe zwar gerade gegessen (auch Pasta), aber da könnte ich glatt schon wieder. Wenn ich nur frische Steinpilze hätte!

    AntwortenLöschen
  11. mjami! steinpilze!
    pilze gehen bei mir ohnehin immer.... steinpilze gab's bei mir leider schon viel zu lange nicht mehr. wird zeit, dass sich das ändert. :)

    liebe grüße zu dir,
    sarah maria

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.