blogroll

Crisp-Cookies

30. September 2013

Nicht nur beim Brot, auch bei den Cookies habe ich zur Zeit eine Vorliebe für Körner und Saaten. Als ich das heutige Rezept bei Taste of Home gesehen hatte, war deshalb gleich klar, dass diese Cookies schnellstens nachgebacken werden müssen.

Im ursprünglichen Rezept werden gesalzene Sonnenblumenkerne und Kokosflocken verwendet. Die habe ich nicht Zuhause und habe daher zu Haselnüssen und dem Vital-Kern-Mix gegriffen. Er besteht aus Sonnenblumen-, Kürbis-, Soja- und Pinienkerne. Hat wunderbar gepasst. Das könnt Ihr natürlich nach eigener Vorliebe und Vorrat gestalten.

Ich würde beim nächsten Mal den Zucker vielleicht noch um 20-30 gr reduzieren. ER fand die Cookies genau richtig. Das Rezept ergibt etwas 25 Cookies.



Crisp Cookies

Zutaten
75 gr Butter
75 gr Zucker
90 gr Zucker, braun
1 Ei
0,5 TL Vanille-Extrakt
120 gr Weizenmehl, Typ 405
0,5 TL Natron
0,5 TL Backpulver
Prise Salz
75 gr Haferflocken, zart
40 gr Haselnüsse
50 gr Vital-Kern-Mix

Zubereitung:

Den Backofen rechtzeitig auf 175°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Die Haselnüsse hacken und anschließend zusammen mit den Kernen in einer Pfanne ohne Fett bei niedriger Temperatur rösten.

In einer Schüssel Butter und Zucker verrühren bis alles schön schaumig ist. Dann das Ei sowie den Vanille-Extrakt unterrühren. Nun das Mehl mit Natron; Backpulver und Salz vermengen und unterrühren. Zum Schluss die Kerne & Haselnüsse unterheben.

Eisportionierer Kugeln 3cm) auf die Backbleche verteilen. Dabei genug Abstand lassen, da die Cookies ordentlich auseinander laufen. Nun die Kugeln mit einem bemehlten Glasboden etwas flach drücken. Die Bleche nacheinander für etwa 9 min. auf der mittleren Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz (1-2 min.) auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf Gittern komplett auskühlen lassen. 


Viel Spaß beim Genießen!



Hinweis: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!

Kommentare:

  1. Du bist die Cookie-Königin! Mit Mandeln oder Walnüssen statt Haselnüssen sind das genau MEINE Kekse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh DANKE! Ich hätte ja auch lieber Walnüsse genommen, aber die Haselnüsse waren schon fertig gehackt da.... Die Faulheit hat gesiegt *g*

      Löschen
  2. Boahhh , ich will haben, das wird probiert, ein toller Backtipp, Danke!!

    AntwortenLöschen
  3. nicht nur ER sondern wahrscheinlich auch ich hätte die Dinger toll gefunden!!! Sehen super aus!

    AntwortenLöschen
  4. @ Coffeeaustria - gerne doch :) Nachbacken unbedingt empfohlen :D

    @ Tonia S. - Danke schön!

    AntwortenLöschen
  5. hach, schon wieder so ein feiner Cookie, und das wo ich mit dem Schnupfen im Gesicht so viel Lust auf Süßkram hab.... Crisp und Crunchy kommt bei mir immer an.
    Und den Vital- Kerne- mix hab ich auch immer zuhause, der kommt meistens an den Salat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schieb Dir mal ein paar rüber, zusammen mit ein paar Taschentüchern ;-)
      Ach ja, im Salat hab ich die irgendwie nie - wird getestet!

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.