blogroll

Frischkäse Chocolate Chip Cookies

4. Oktober 2013

In den unendlichen weiten des Internets bin ich bei bake or break auf eine weitere Variante von Frischkäse-Cookies gestossen. Ich hatte bereits eine schokoladige Version im letzten Jahr gebacken.
Man kann die Cookies auch mit einem Glasboden oder Löffel etwas flach drücken, aber dann sind sie nicht mehr so schön weich und zart, sondern etwas fester. Also, je nach Vorliebe, die Kugeln lassen oder leicht plätten. 

Wie so oft, habe ich die Zuckermenge stark reduziert und die Zartbitterschokolade um die weiße Schokolade ergänzt. Passt ganz gut :)


Frischkäse-Schoko-Cookies

Zutaten:
150 gr Weizenmehl, Typ 405
0,5 TL Backpulver
Prise Salz
60 gr Butter, weich
110 gr Frischkäse 
 
40 gr Zucker 
40 gr brauner Zucker
1 Ei
1 TL Vanille-Extrakt
60 gr Zartbitterschokolade

60 gr weiße Schokolade

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Die Schokoladen hacken.
Für den Teig Butter mit Zucker, Salz und Vanille verrühren, dann Frischkäse und das Ei unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren. Dann noch die Schokolade unterheben.

Mit 2 Teelöffeln oder dem Eisportionierer Kugeln formen und auf die Backbleche verteilen. Für 9-10 min. im Ofen auf der mittleren Schiene backen, dann herausnehmen und auf den Blechen auskühlen lassen. Bei kleineren Kugeln die Backzeit entsprechend verringern.


 Viel Spaß beim Geniessen :)



Hinweis: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!

Kommentare:

  1. Die Kekse sehen super lecker aus, ich liebe ja gebackenes mit Frischkäse. Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.
    Danke für das schöne Rezept.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Danke, sie schmecken auch sehr lecker :)
    Ich mag auch Kuchen mit Frischkäse, nicht nur Cheesecake ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh lecker! Die jetzt zu meinem Tee genießen, ach wäre das schön .
    Ich muss endlich backen, da hilft alles nix. Und die Idee mit Frischkäse in Cookies ist super, bei Tartes habe ich das schon öfter gemacht, warum blos nicht für Cookies, jetzt aber, danke für das tolle Rezept.
    Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. War da nicht was mit schmaler Kost bei euch? ;-)
    Schon wieder so unglaublich leckere Kekse. Ich würde sie auf jeden Fall kugelig und saftig bevorzugen.
    Schönes Wochenende dir!

    AntwortenLöschen
  5. Du outest Dich als echter Cookie Fan. Sehen lecker aus. Sehen lecker aus.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. @ auchwas / Ingrid - Danke :) Ja zum Tee schmecken sie sehr gut, wir trinken ja nur Tee, fast garkeinen Kaffee ;)

    @ Kochpoetin - Schmale Kost steht auch noch auf dem Programm, aber ich hatte einen kleinen Cookie-Stau und habe jetzt mal ein paar "rausgehauen" :D

    @ Anna Purna - Das stimmt - ich liebe Cookies! So viele Möglichkeiten, einfach toll :)

    AntwortenLöschen
  7. Die wären mir ja fast durch die Lappen gegangen, sowas. Dabei mag ich "käsige" Sachen doch so gerne.

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.