blogroll

Mohn-Pflaumenmus-Sterne für Sarah

19. Dezember 2013

Zuerst einmal möchte ich mich ganz herzlich bedanken! Nach meinem kleinen Bericht über Katja, die leider keine Geschenke beim Adventswichtel bekommen hat, haben sich Mitwichteler gemeldet und so haben wir für Katja auch noch "Ersatz"-Geschenke zusammen bekommen, die sie die nächsten Tage erreichen müssten.
Vielen, lieben herzlichen DANK an Euch! Ich finde dieses Mitgefühl wirklich ganz großartig! Und sicherlich wird sich auch Katja noch dazu melden :)


Jetzt kommen wir zum eigentlichen Post.

Über die Adventswichtel-Aktion bin ich auf einige Bloggs aufmerksam geworden, die mir zuvor noch nicht aufgefallen waren. So war es auch bei Sarah und Ihrem Blog Leben am Land. Ein wirklich schöner Blog. Wie der Name schon sagt - Sarah lebt auf dem Land. Sie kocht und backt gerne - da hätten wir ja schon zwei Gemeinsamkeiten :) Während ich noch auf Balkonien am Gärntern bin, kann Sarah dies schon in Ihrem eigenen Garten tun. Neben Essen findet Ihr auch die Kategorien Fotografie mit schönen Bilder oder auch den DIY-Bereich bei Sarah, ein Blick lohnt sich. Am besten Ihr schaut direkt mal bei Ihr vorbei.

Im Zuge der übern Tellerrand-Aktion dürfte ich für Sarah backen. Die Auswahl der Plätzchensorte habe ich Sarah überlassen und sie hat sich für die Mohn-Pflaumenmus-Sterne entschieden. Eine wirklich gute Wahl!

Mohn-Pflaumenmus-Sterne 


Zutaten:
400 gr Weizenmehl, Typ 405 & Mehl zum Ausrollen
170 gr Butter
50 gr Zucker
1 Ei
2 EL Zitronenschalenabrieb
Prise Salz
200 gr Mohn, gemahlen
1,5 EL Rum
150 gr Pflaumenmus
evtl. Puderzucker

Zubereitung:

Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronenschale, Salz, Mohn und Rum zu einem Teig verkneten, in Klarsicht/Alufolie für mindestens 1 Std. in den Kühlschrank geben.

Den Backofen rechtzeitig auf 150 °C Umluft vorheizen, 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Nun den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3-4 mm dünn ausrollen und Sterne (oder auch andere Formen) ausstechen. Wer nicht ausstechen möchte, kann auch Kugeln rollen und mit dem Ende eines Kochlöffels Löcher für die spätere Marmeladenfüllung reindrücken. Die Plätzchen auf der mittleren Schiene für etwa 8-10 min. backen, sie sollten maximal leicht hellbraun am Rand werden. Dann die Plätzchen komplett auskühlen lassen.

Nun die Hälfte der Plätzchen mit Pflaumenmus bestreichen, für etwa 10 min. antrocknen lassen und dann ein zweites Plätzchen darauf setzen. Nach Bedarf noch mit Puderzucker bestreuen.


Mohn-Pflaumenmus-SterneViel Spaß beim Nachbacken - lasst es Euch schmecken :D

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    ich hoffe doch dass mit den Keksen noch nicht Schluss ist bis nächstes Jahr ;) wenigstens zum Essen müssen noch viele da sein :)
    LG und danke für deinen tollen Post Sarah

    AntwortenLöschen
  2. oh, die sehen sehr lecker aus! Vielleicht für nächstes Jahr? Mit Mohn kann man mich ja immer locken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die schmecken wirklich gut :)
      Für dieses Jahr bin ich auch durch mit der Weihnachtsbäckerei...

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.