blogroll

Chocolate Chip Cookies mit Sesam und Sojasauce

21. März 2014

Am letzten Sonntag hatte ich den ersten mittelschweren Cookie-Back-Wahn für dieses Jahr. Nach der dritten Sorte musste ich dann leider aufhören, weil ich keine Butter mehr im Haus hatte - Skandal ;)

Unter anderem ist meine Wahl auf die heutigen Chocolate Chip Cookies mit Sesam und Sojasauce gefallen, die mich, als ich sie bei joy the baker gesehen habe, sofort angesprochen hatten. Die Sojasauce schmeckt man überhaupt nicht heraus, im Prinzip dient sie als Ersatz für die sonst enthaltene Prise Salz. Den Zucker habe ich, wie immer um die Hälfte reduziert - vollkommen ausreichend. Der schwarze Sesam macht sich zusammen mit der Zartbitterschokolade sehr gut - uns haben die Cookies sehr gut geschmeckt, auch der "Schwägerin" und dem Arbeitskollegen.

Aus dem Rezept erhaltet Ihr etwa 25 Cookies, je nach gewählter Größe. Die anderen beiden Sorten waren auch sehr lecker, die Rezepte folgen noch.

Chocolate Chip Cookies mit Sesam und Sojasauce


Chocolate Chip Cookies mit Sesam und Sojasauce

Zutaten:
120 gr Butter, weich
110 gr Zucker, braun
1 Ei
1 TL Sojasauce
1 EL Sesam, schwarz
180 gr Weizenmehl, Typ 405
0,5 TL Backpulver
100 gr Zartbitterschokolade (ich: 60%)

Zubereitung:
Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel Butter, Zucker und Sojasauce gut verrühren. Das Ei zufügen und unterrühren, dann Mehl, Backpulver und Sesam unterrühren. Die Schokolade hacken und zum Schluss unterrühren. 

Mit 2 Esslöffeln oder dem Eisportionierer Kugeln (Ø 3cm) auf die Backbleche verteilen, etwas Abstand lassen, da die Cookies breiter werden. Die Kugeln mit einem bemehlten Glasboden oder der Hand etwas flach drücken, sie sollten etwa 3-4 mm hoch sein. Die Bleche nacheinander für etwa 9-11 min. auf der mittleren Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz (1-2 min.) auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf Gittern komplett auskühlen lassen.

Chocolate Chip Cookies mit Sesam und Sojasauce

Lasst es Euch schmecken!

Chocolate Chip Cookies mit Sesam und Sojasauce

Hinweis: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Sandra,
    das ist ja wieder ein ganz außergewöhnliches Cookies-Rezept .... hmmmm, das macht Lust auf backen am Wochenende :O)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein paar Cookies sind dazu ja auch noch schnell gemacht :)
      Kann sie Dir wirklich wärmsten empfehlen.

      Dir/Euch auch ein wunderschönes Wochenende!

      Löschen
  2. Du hast doch mittlerweile so viele Cookie-Rezepte auf deinem Blog - als ich würde mir mal eine Cookie-Parade wünschen mit Best of ;)... wenn du dazu Gelegenheit findest ;)
    liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Parade ist eine schöne Idee, das werde ich auf alle Fälle aufgreifen :)

      Und ja, ich habe durchaus meine Favoriten! Hatte am letzten Wochenende auch u. a. die besten Chocolate Chip Cookies aus der NY Times gebacken, die kommen aber nicht an meine liebsten Chocolate Chip Cookies dran ;)

      Löschen
  3. Unbedingt nachbackenswert - ich weiß, wovon ich spreche. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Da sind sie ja, meine Freunde!
    Darf ich dir verraten, dass es sie nicht mehr gibt? Alle weg. Auf einen Sitz. ;)

    Vielen, vielen Dank für dein Care-Paket, liebe Sandra. Sie waren köstlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, sie sind schon Deine Freunde? Sehr schön!
      Freut mich, dass sie Dir/Euch geschmeckt haben. Dann weiß ich ja, wo das nächste CarePaket hin geht :D

      Löschen
  5. Ah, auf die war ich schon gespannt. Gespeichert und fast schon gebacken :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, freut mich :) Bei uns wurde gerade am Wochenende der letzte Rest "vernichtet".

      Löschen
  6. Das klingt ja absolut spannend... Ich frage mich immer, wer auf solche Ideen kommt, sojysauce in COokies zu geben. Ich jedenfalls nicht. Aber dafür klau ich mir die Ideen und probiere sie (fast) immer aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch sehr überrascht, als ich das Rezept gesehen hatte, aber ist wirklich sehr lecker :D

      Löschen
  7. Du bist einfach unsere Cookie-Königin! Was du nicht immer alles probierst. Klingt auf jeden Fall sehr lecker :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandra!
    Wirklich schwarzer Sesam (wäre mir bisher noch nie untergekommen), oder Schwarzkümmel? Schwarzkümmel sieht aus wie schwarzer Sesam und ist oft auf Fladenbrot zu finden. Und nach deinem Bild zu urteilen scheint es mir Schwarzkümmel zu sein.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Petra, da hast Du vollkommen recht - es ist Schwarzkümmel und kein Sesam. Ich lasse mich da gerne verleiten... und habe beim Abtippen/Übersetzen des Rezeptes auch nicht darauf geachtet bzw. daran gedacht, es zu ändern.

      Löschen
  9. Huhu,

    wirklich eine tolle Idee, Balsamico hatte ich schon in meinen Cookies und auch geräuchertes Paprikapulver aber Sojasauce noch nicht... Zeit für ein Experiment, wie praktisch, dass ich nächste Woche Urlaub hab =)))) Ich werde berichten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich wirklich gespannt! Und Balsamico klingt auch sehr gut, den liebe ich über alles. Ich geh gleich mal bei Dir auf die Suche, das Rezept ist sicherlich im Blog online? :D

      Löschen
    2. Huhu,

      dein Rezept hab ich schonmal nachgebacken: http://stephiskoestlichkeiten.blogspot.de/2014/04/chocolate-chip-cookies-mit-sesam-und.html wirklich lecker, aber fast nen Tick zu süß für mich ;)

      Ich hab grad mal geschaut, das Rezept mit dem Balsamico ist noch nicht mal im Blog, ich werde sie die Tage nochmal backen und dann gleich reinsetzen.. ist wohl schon bissl länger her, dass ich sie das letzte mal gebacken habe *AscheaufmeinHaupt* ;)

      LG, Stephi

      Löschen
    3. Freut mich, dass Du die Cookies gebacken hast :) Und ich warte gespannt, auf die Balsamico-Cookies - I ❤ Balsamico !!

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.