blogroll

Lieblingslöffel mit Doppel-Schokoladen-Gugl

11. April 2014

Den Doppel-Schokoladen-Kuchen habe ich schon öfters gebacken. Ob für Groß oder Klein, er ist immer gut angekommen! Es handelt sich um ein Rezept von Donna Hay aus dem hier bereits vorgestellten Buch Modern Classics süß.

Für den heutigen Anlass habe ich mich entschieden, dass es diesmal keinen Kuchen gibt, sondern kleine Gugl. Mit der doppelten Rezeptmenge und einer verlängerten Backzeit könnte Ihr auch einen großen Kuchen backen, ansonsten ist das u. a. Rezept ausreichend für 6-8 Muffins oder 6 Gugl und ein Ladung Mini-Gugl.

Und warum es heute Gugl gibt? Grund dafür ist das aktuelle Event im Kochtopf, den Petra von Obers trifft Sahne hätte gerne etwas auf Ihr Löffelchen.

Blog-Event XCVII - Lieblingslöffelessen (Einsendeschluss 15. April 2014)
Was liegt näher, als beide zusammen zu führen: den Lieblingslöffel und das Lieblingsessen, denn das verspeisen wir doch noch genussvoller mit ihm.

Lieblingslöffelessen, Lieblingslöffelessen und natürlich Lieblingslöffelessen.
Zeigt uns Eure Suppen, Cremes, Aufläufe, Kuchen, Desserts und einfach eben alles, was ihr mit dem Löffel esst. Und er, der Hauptakteur, darf auf dem Foto natürlich nicht fehlen.

Einen wirklichen Lieblingslöffel habe ich nicht. Meinen Löffel aus Kindheitstagen gibt es noch, allerdings in der Besteckschublade meiner Eltern - Memo an mich: Sollte ich mal ändern ;)

Bei unserem Alltagsbesteck gibt es mehrere Löffel, die ich sehr mag, also auch hier kein wirklicher Liebling. Aber ich habe ja noch ein paar "Fotoutensilien" und dort ist ein Löffel dabei - ein Träumchen. Ich habe ihn von einer Freundin geschenkt bekommen und richte wirklich sehr gerne auf ihm an. Online habe ich bereits weitere gefunden, so dass er bald mal mit seinen Brüdern auf einer der nächsten Feiern/Essen zum Einsatz kommen wird.

 Doppel-Schokoladen-Gugl


Kuchen bzw. Gugl mit zweierlei Schokolade

Zutaten:
65 gr Butter
125 ml Milch
120 gr Zucker
75 gr Schokolade, weiß
135 gr Weizenmehl, Typ 405
½ TL Backpulver
½ TL Vanille-Extrakt
1 Ei
Vollmilch- oder Zartbitterschokolade 

Zubereitung:
Den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen, die Backform evtl. fetten, falls es keine Silikonformen sind.

In einem Topf Butter, Zucker, Milch und die weiße Schokolade bei niedriger Temperatur und unter ständigem Rühren schmelzen. Nun Mehl, Backpulver und Vanilleextrakt zufügen und mit einem Schneebesen glatt verrühren, dann das Ei unterrühren.

Den Teig in die Form geben, evtl. einen Spritzbeutel dafür nutzen. Die Form(en) im Ofen, mittlere Schiene, für etwa 15-20 min. backen, die Mini-Gugl etwas kürzer. Die Form(en) aus dem Ofen nehmen, das Gebäck aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Im Wasserbad die Vollmilch- bzw. Zartbitterschokolade schmelzen und die Gugl damit überziehen oder eintunken.

 Doppel-Schokoladen-Gugl

Lasst es Euch schmecken!


Hinweis: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Löffel!

    Und so ein kleiner Gugl käme mir als Reiseproviant grade recht heute....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich liebe den Löffel :) Und ein Gugl gebe ich Dir gerne mit!

      Löschen
  2. Der Löffel ist ja fast schon ein Tortenheber. ;-) Oder sind die Gugl tatsächlich soo winzig?
    Schönes Wochenende + liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stimmt. Der Löffel ist nicht gerade klein :)
      Und der vordere Gugl ist wirklich winzig klein.

      Löschen
  3. Eva, diese Mini-Gugls haben quasi Pralinengröße.
    Ein sehr schöner Löffel, und gut, dass meine Kinder die Gugl grad nicht sehen....die sind nämlich süchtig :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das kann ich nachvollziehen. Wir mögen die kleinen Gugl auch sehr!

      Löschen
  4. Hehe, die Gugel sind ja süß :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Toller Beitrag zu diesem Event.
    Der Löffel ist schon ganz was Besonderes!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Eva. Und das Löffelchen geb ich auch nicht mehr her ;)

      Löschen
  6. Das ist natürlich genau der passende Lieblingslöffel für zwei sooo süße Kuchen!
    Toll dieser Löffel!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf den Löffel passen so einige Leckerein :)
      Hoffe, Du hattest auch ein schöne Wochenende!

      Löschen
  7. Moi, das schaut entzückend aus mit den zwei unterschiedlich großen Gugelhupferln auf dem Löffel! Das ist ja wirklich eine besonders schöne Idee, die auf dieses Schmuckstück zu setzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susi. Hatte noch überlegt, was ich mit dem Löffelthema anfangen soll, man denkt ja nicht immer gleich an alles... ;)

      Löschen
  8. Super niedlich, der Löffel gefällt mir richtig gut - ich glaube der will einfach auf tolle Foodfotos ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi genau, der Löffel ist nur zum Fotografieren da :D

      Löschen
  9. Ein nostalgisch anmutender Löffel, sicher aus Emaille......aber das du deinen Kinderlöffel zu dir holst, versprichst du mir....;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, der Löffel ist auch Emaille, das hat was :)
      Und das mit dem Kinderlöffel versuche ich gleich am Sonntag umzusetzen!!

      Löschen
  10. Der Löffel ist wirklich ein besonders tolles Schätzchen!

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.