blogroll

Buchvorstellung: Easy Asia - Curry mit Cashewnüssen & Huhn

26. Mai 2014

Schon Ewigkeiten -nicht gefühlt, sondern leider wirklich real- liegt dieses tolle Buch bei mir und wartet auf die Vorstellung. Erstmal ein dickes SORRY an den Collection Rof Heyne Verlag, der mir das Buch bereits letztes Jahr zur Verfügung gestellt hat, für die lange Wartezeit.

Ich liebe es wirklich sehr, koche regelmäßig daraus und kann garnicht sagen, warum das Ganze so lange gedauert hat. Im Winter war es unter der Woche abends schlecht mit den Fotos und dann ging es auch oft vergessen, aber nun ist es endlich soweit - hier kommt: Easy Asia - Einfach asiatisch kochen! Dafür nutze ich die aktuelle Woche Jeden Tag ein Buch.


Buch Easy Asia
DAS EINFACHSTE, WAS DIE KÜCHEN ASIENS ZU BIETEN HABEN

Die asiatische Küche begeistert mit ihren frischen Zutaten, gewagten Kombinationen und überraschenden Aromenexplosionen. In »Easy Asia« hat Bill Granger die besten Rezepte der Küchen Asiens so vereinfacht, dass man ohne große Kochkenntnisse und ausgedehnte Einkaufstouren jeden Tag asiatisch kochen kann. Gesammelt hat Bill Granger diese Rezepte auf seinen ausgedehnten Reisen durch Asien – sei es bei einem Familiendinner in Singapur, einem Businesslunch in Japan, in Strand- und Garküchen oder Restaurants. Ob Rindfleisch auf Rendang-Art, Lamm mit Sataysauce oder Bibimbap – diese Gerichte sind perfekt für jeden, der wenig Zeit hat, wenig Aufwand betreiben und dennoch köstlich essen will.

Asiatisch kochen, aber einfach. 120 schnell und einfach zubereitete Rezepte. Leicht erhältliche Zutaten.
(Quelle: Collection Rolf Heyne Verlag)


Easy Asia - Einfach asiatisch kochen

Gebundene Ausgabe, 256 Seiten
Collection Rolf Heyne
ISBN  978-3899105216
Größet: 25,4 x 19,4 x 3 cm
Preis: 29,90 €


Der Autor Bill Granger ist wohl den meisten ein Begriff, mittlerweile hat er so einige Kochbücher in den Umlauf gebracht.

Er schafft es mit diesem Buch wirklich, trotz einfachster Mittel den Zauber der asiatischen Küchen in unsere Töpfe zu bringen. Zu Beginn des Buches stellt er seine "asiatische Speisekammer" vor und rät uns, was man zu Hause haben sollte. Das meiste bekommt man mittlerweile im normalen Supermarkt, wobei ich jedem einen Ausflug in einen asiatischen Supermarkt empfehle - ein ganz andere Welt.

Buchausschnitt Easy Asia

Dann startet das Buch mit einer Übersicht der Kategorien, die da wären:
Vorspeisen - Suppen - Salate - Meeresfrüchte & Fisch - Geflügel - Schwein - Lamm & Rind - Nudeln & Reis - Gemüse & Tofu - Desserts und zum Abschluss das Register

Die Gerichte sind an den europäischen Geschmack angepasst, nicht jedermans Sache, aber meine auf alle Fälle. Gerade als Einsteiger in die asiatische Küche empfinde ich das als sehr angenehm. Es handelt sich überwiegend um leichte und bekömmliche Gerichte, die schnell und leicht zubereitet werden können. Auch Kochanfänger können sich mit diesem Buch an die asiatische Küche rantasten, die Rezepte sind gut erklärt.

Einige Rezept enthalten persönliche Anmerkungen von Bill Granger und erzählen eine Geschichte zum Gericht. Ein Lob an dieser Stelle auch noch an die Fotografen - das Buch enthält wunderschöne Fotos, die Lust auf mehr machen.

Die Auswahl der Gerichte ist absolut abwechslungsreich, wirklich jeder wird etwas finden, dass ihm schmeckt. Es gibt Klassiker, wie Garnelensuppe scharf & sauer, Hoisin-Huhn (ich liebe es), gebratener Reis mit Gemüse & Tofu oder auch pfannengerührtes Schweinefleisch. Aber auch Neues ist zu finden, wie Brathähnchen im Sojamantel, Butternusskürbis auf thailändische Art, Thunfischkebap, Vanillekuchen mit Kokosnuss und Limettenglassur oder Tomatensauce mit Soja. 

So gut die Hälfte der Gerichte sind bei uns mittlerweile gekocht und gegessen worden. Wir waren bisher immer zufrieden. Manches wurde bei einem zweiten Mal etwas an unseren Geschmack angepasst, aber nur minimal. Aus diesem Grund gibt es von mir eine ganz klare Kaufempfehlung - Daumen hoch. Wer sich der asiatischen Küche annähern möchte ohne einen kompletten asiatische Supermarkt im Haus zu haben, ist hier genau richtig.

Die Wahl für ein Gericht, das ich heute mit vorstellen möchte, ist nicht leicht gefallen! Er liebt den asiatischen Krautsalat, die Baguettes mit Fleischbällchen oder auch das Schweinefleich mit Karamellsauce. Ich hingegen bin riesen Fan der Currysuppe mit Huhn, des Hoisin-Huhns, der Lammkoteletts mit Sataysauce und des Currys mit Cashewnüssen & Huhn. Und das habe ich auch heute für Euch dabei.

Buchausschnitt Easy Asia


Curry mit Cashewnüssen & Huhn

Zutaten (für 4 Pers.) :
20 gr Butter
1 EL Öl, mild
2 rote Zwiebeln
1 TL Meersalz
3 Knoblauchzehen (ich: 1 Knoblauchzehe)
1 EL Ingwer, frisch
1-2 Chilischoten, grün (ich: ½ Chilischote)
3 EL Currypulver
400 gr Tomaten, gehackt - aus der Dose
1,5 kg Huhn, in Stücke geschnitten oder Hühnerteile
2 TL Zucker (ich: Palmzucker)
250 ml Joghurt, natur
150 gr Cashewnüsse, geröstet
2 EL Fischsauce
Koriander, grob gehackt
Fladenbrot oder Naan (ich: Reis)

Zubereitung:
Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und hacken, den Ingwer schälen und reiben, die Chilischote(n) fein hacken, die Cashewnüsse mit dem Zerkleinerer zerkleinern.

In einer Pfanne Butter und Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen, die Zwiebeln und Salz zufügen und für 5-6 min. anschwitzen. Nun Knoblauch, Ingwer, Chilischote und das Currypulver zufügen und für 1-2 min. weiter unter rühren anschwitzen. Jetzt Tomaten und die Hühnerteile zufügen, den Zucker zufügen und den Deckel auflegen. Unter gelegentlichem Rühren für 25-30 min. leicht köchlen lassen.

Die Temperatur reduzieren, den Joghurt und die Cashewnüsse zufügen und für 5 min. ziehen lassen, nicht mehr kochen, sonst gerinnt der Joghurt! Nun noch mit Fischsauce abschmecken. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Koriander zufügen. Mit Brot oder Reis servieren.

Curry mit Huhn & Cashew


Guten Appetit - Nikmati hidangan anda - 請享用。

Curry mit Huhn & Cashew



Hinweis: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!

Das Buch wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rezension! Der Inhalt dieser Vorstellung entspricht meinem persönlichem Eindruck/Geschmack.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Sandra,
    danke für diese tolle Buchvorstellung!
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch ist schon lange auf meiner Wunschliste und gestern war es bei Amazon für 15,50€ zu bekommen! Wenn das kein guter Wochenstart ist ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich perfekt! Bin gespannt, wie es Dir gefällt.

      Löschen
  3. Ohhh, diese Schale! So schön!
    Okay, ich muss diesem Buch wohl doch noch eine Chance geben. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, die habe ich auch noch in anderen Farben. Und ja, gib dem Buch noch eine Chance ;D

      Löschen
  4. da wüßte ich jemand der ich damit eine Freude machen könnte...

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch hört sich ja interessant an! Wir mögen asiatisch ja ganz gerne, aber aus Kosten-, Zeit- und Platzgründen versuche ich doch die exotischen Zutaten im Rahmen zu halten. Da wäre das Buch perfekt :) Mal sehen, was der Postbote so bringt demnächst ;)

    LIebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei diesem Buch braucht man keine Unmengen an Zutaten, wir waren bisher begeistert. Auch ihm haben die Gerichte sehr gut geschmeckt :D

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.