blogroll

Easy Asia, Teil 3a mit Brokkoli-Reis-Salat

6. Juli 2015

Wie bereits angekündigt, folgt nun das nächste Rezept aus der Easy Asia Reihe. Die Rezepte kommen bei der Freundin gut an und so fordert sie hin und wieder ein neues Rezept für diese Kategorie.

Entdecke die Möglichkeiten...

Die heutige Variante, daher auch Teil 3a, kommt mit einem Dressing auf Sojasaucen-Basis daher. Eine weitere Alternative folgt demnächst, natürlich auch mit Zutaten die im normalen Supermarkt zu erhalten sind.

Beim Gemüse könnt Ihr natürlich auch jegliches anderes Gemüse verwenden, ganz nach Eurem Geschmack oder was der Garten/Markt gerade so hergibt.

Ich bereite meistens eine größere Portion des Salats zu und wir nehmen die Reste am nächsten Tag mit auf die Arbeit. Egal, ob lauwarm oder kalt, der Salat schmeckt in beiden Varianten sehr gut und ist somit auch ideal für das aktuelle heiße Wetter.

Brokkoli-Reis-Salat


Easy Asia mit Brokkoli-Reis-Salat

Zutaten für den Salat, 4 Portionen:
1 Brokkoli
1 Paprika
2 Karotten
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
150 gr Reis, roh
2 Hähnchenbrustfilets
2 TL Sesamöl
Koriander, frisch - nach Geschmack

Zutaten für das Dressing:
60 ml Reisessig
60 ml Soja-Sauce
Spritzer Limettensaft
4 EL Sesamöl
4 EL Öl, neutral (z. B. Sonnenblumen- oder Rapsöl)
2 TL Süsse (Honig, Agavendicksaft, Reissirup, etc - ich: Agavendicksaft, dunkel)
Salz & Pfeffer


Zubereitung:
Brokkoli, Paprika, Karotten und Lauchzwiebeln waschen. Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden, das grün ebenfalls und auf die Seite legen. Die Paprika in Streifen oder Würfeln schneiden und den Brokkoli in Röschen teilen. Der Stängel kann ebenfalls verwendet werden. Er wird geschält und dann gewürfelt oder in Streifen geschnitten.Die Karotten schälen und in Streifen oder Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein reiben. Den Koriander waschen und klein hacken.

Den Reis nach Packungsangabe kochen, den Brokkoli und die Karotten am Ende zufügen und für einige Minuten mitkochen. Ich habe den Kong verwendet (CC mit Dämpfeinsatz, S3, 16 min).

In der Zwischenzeit die Filets klein schneiden und in einer Pfanne mit dem Sesamöl goldbraun braten, dann die Paprika und die Lauchzwiebeln zufügen und kurz mit anbraten. Nun alle Zutaten für das Dressing sowie den Knoblauch in die Pfanne geben, verrühren und kurz aufkochen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Es sollte sehr kärftig sein.

Den Reis und das Gemüse abgießen und in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten aus der Pfanne zufügen und alles vermengen. Vor dem Servieren mit dem Lauchzwiebelgrün bestreuen.

Brokkoli-Reis-Salat

Lasst es Euch schmecken!


Die anderen Rezepte aus der Easy-Asia-Reihe (einfach auf das Bild klicken):

Asia-Hähnchen


.

Kommentare:

  1. Der sieht gut aus - das wäre heute ein perfektes Mittagessen :-)
    ....und ich wiederhole grade gebetsmühlenartig:*nein, ich brauche das buch nicht, nein...*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst Dir das nicht einbläuen. Hab die Easy Asia Reihe mit eigenen Rezepten gestartet, weil mich eine Freundin darum gebeten hat. Aber das buch und 3-4 Rezepte habe ich auch schon vorgestellt - schlecht ist das nicht ;)
      Nur kommen da hin und wieder Zutaten drin vor, die man nicht im normalen Supermarkt bekommt. Das macht es für "Kochfaule" dann doch schwierig *g*

      Löschen
  2. Huhu,
    das Rezept werd ich mir auch gleich mal abspeichert, sieht super lecker aus und perfekt für den Sommer :)

    ganz liebe Grüße
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich Nadine ♥ Ich könnte ja auch gerade schon wieder... Bald kommt noch das andere Dressing - ich verrate nur soviel - ich liebe Erdnussbutter ;)

      Löschen
  3. Ich mag deine Rezepte aus der Easy Asia Reihe. Sogar das Buch steht bei mir schon im Regal, aber ich koche viel lieber deine Easy-Asia-Gerichte nach ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch habe ich auch, aber da hin und wieder Zutaten dabei sind, die man nicht mal schnell im Supermarkt kaufen kann und der nächste Asia-Laden gefühlte Welten entfernt ist...

      Und es freut mich, dass Dir Rezepte gefallen ♥

      Löschen
  4. Lecker, ich bin gespannt, was mir die heutige Biokiste bringt. Vielleicht etwas, daß sich für so einen Salat eignet.

    Komm gut in die neue Woche, liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Biokiste ist auch ein Spaß! Wenn nur hier jemand eine liefern würde... Hat was von stetigem Kochduell ;)

      Löschen
  5. Hmmm, lecker sieht das aus und das ist genau nach meinem Geschmack! Danke , liebe Sandra.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag,
    Allerliebste Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sandra,
    ein perfektes Sommeressen, sieht fantastisch aus.
    Habe schon lange nichts asiatisches mehr gekocht, wird mal wieder Zeit.
    Lieben Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So oft steht hier asiatisch leider auch nicht auf dem Tisch, aber durch die Easy-Asia-Reihe schon etwas öfter :)

      Löschen
  7. Ich kann mich den anderen nur anschließen, klingt nach einem perfekten Sommeressen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich gleich zum Ende der Woche noch mal testen, soll ja wieder ordentlich heiß werden :D

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.