blogroll

Der Allround-Teig - heute mit Erdnussbutter-Chocolate-Muffins

12. Oktober 2015

Ein Multi-Talent

Der Allround-Teig ist wirklich ein Multi-Talent- heute gibt es Muffins* mit Erdnussbutter. Dafür muss man lediglich die Butter gegen Erdnussbutter austauschen. Ob Ihr zu creamy oder crunchy Erdnussbutter greift, ist Euch überlassen. Ich mag festere Stückchen im Teig weniger und verwende daher die cremige Variante. Außerdem habe ich noch Schokolade gehackt und untergehoben.

 Erdnussbutter-Chocolate-Muffins
Aus den Muffins lassen sich auch tolle Cupcakes zaubern, z. B. mit Schokoladen-Ganache-Häubchen oder die schnelle Variante mit Frischkäse und Haselnusscreme. Auch ein Klecks Sahne schmeckt gut dazu. Alternativ könnte man sie auch in geschmolzene Schokolade tauchen oder einfach pur genießen.


Ihr seht - der Allroung-Teig ist wirklich vielfältig einsetzbar - noch mehr dazu demnächst.


Erdnussbutter-Chocolate Chip-Muffins

Erdnussbutter-Chocolate-Muffins

reicht für: für 12 Muffins
Wer Erdnuss mag, wird diese Muffins lieben


Zutaten

  • 150 gr Zucker, weiß
  • 115 gr Erdnussbutter
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Ei
  • 60 gr Joghurt, natur
  • 180 ml Milch
  • ½ TL Salz
  • ½ Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 210 gr Weizenmehl, Typ 405 (ich: Dinkelmehl, Typ 630)
  • 100 gr Schokolade (ich: Zartbitter 65%)


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen belegen oder einfetten/mehlen. Die Schokolade hacken.
  2. Für den Teig Zucker und Erdnussbutter verrühren, dann Vanille-Extrakt und das Ei zufügen und unterrühren, anschließend den Joghurt und die Milch. Jetzt Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermengen und auf 2x unterrühren, anschließend die Schokolade unterhoben.
  3. Den Teig nun kurz ruhen lassen und dann in die Muffinmulden verteilen. Die Muffins in den Ofen geben, mittlere Schiene, und für etwa 25 min. backen, Stäbchenprobe machen. Dann herausnehmen, aus der Form holen und abkühlen lassen.
 Erdnussbutter-Chocolate-Muffins

Greift zu und lasst es Euch schmecken!

 Erdnussbutter-Chocolate-Muffins

Hinweis:
Links mit * gehen zu Bildern auf meinem Instagram-Account. Ihr benötigt keinen eigenen Account, um die Bilder zu sehen! Einfach anklicken und anschauen. 

 .

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Sandra,
    auch diese Muffins klingen wieder super lecker und köstlich :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie Dir gefallen :D
      Dir auch einen guten Start in die Woche ♥

      Löschen
  2. Puh, zum Glück habe ich noch vom "Gedeckten", sonst müsste ich jetzt sofort deine köstlichen Muffins backen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir könnten ja ein Stückchen tauschen... der Gedeckte hat schon was :D

      Löschen
  3. Eine simple Idee, die Butter gegen Erdnussbutter auszutauschen. Trotzdem wäre ich nie drauf gekommen ;) Ich liebe das Zeug und würde bestimmt auch deine Muffins lieben :)
    Lieben Gruß aus Mainz,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also totaler Erdnussbutter-Junkie kann ich nur sagen - die muss man einfach lieben ;)

      Löschen
  4. Du wieder! Zum Glück mag ich keine Erdnussbutter.... dennoch, deine Bilder sehen zum Anbeissen aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann ja nicht immer alles mögen :D
      Und danke - freut mich, dass Dir die Bilder trotzdem gefallen!

      Löschen
  5. Also ich würde die kleinen Muffins glaube ich ohne viel Schnickschnack einfach "pur" genießen. Die sehen total lecker aus. Dein Allround Teig ist wirklich genial :)

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.