Ceasars Salad

.. und immer noch in der Salatwoche - geht es heute mit dem legendären Ceasars Salad weiter!
Eigentlich kennt ihn jeder, und jeder macht ihn anders...
Der Caesar Salad ist ein Klassiker der italo-amerikanischen Küche. Ursprünglich als Vorspeise serviert, wird er mit ein paar gegrillten Hähnchenbruststreifen zu einem leckeren Hauptgericht :)

Schreiten wir zur Tat:

Ceasars Salad

Ceasars Salad
Zutaten für 2 Personen als Hauptspeise: 
4 Scheiben Toastbrot 
400 gr Putenbrust 
1 EL Butter 
2 EL Öl 
Salz & Pfeffer 
4 Römersalatherzen (à 125 g) 
1 rote Paprikaschote
2 Eier
1 TL mittelscharfer Senf 
2 EL Olivenöl 
2 EL Zitronensaft 
2 EL Worcestershiresosse 
40 gr Parmesan 
1 Prise Zucker 

Zubereitung:
Das Ei in kochendem Wasser hart kochen. Das Toastbrot in Würfel schneiden, die Putenbrust waschen und in Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Toastbrotwürfel rösten, rausnehmen und auf die Seite stellen. Nun Öl in der Pfanne erhitzen und Putenbruststreifen braten, salzen & pfeffern und auf die Seite stellen. Die Eier abschrecken, schälen und halbieren. Eigelb entfernen und in einen Rührbecher geben, abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit den Salat und die Paprika waschen und kleinschneiden. Für das Dressing Eigelb mit Zitronensaft, Senf, Olivenöl und Worcestershiresosse mit dem Schneebesen oder Mixer aufschlagen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Das Dressing mit dem Salat und der Paprika vermischen, auf  Tellern oder einer Platten anrichten. Parmesan hobeln und zusammen mit den Putenbruststreifen und Toastbrotwürfel darüber streuen. 



Ceasars Salad


guten appetit - enjoy your meal - buon appetito

Keine Kommentare

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.