Süsskartoffelsuppe

Bei dem kalten Wetter sieht man zur Zeit überall Rezepte mit Eintöpfen & Suppen. Ich mag Suppen, nicht nur als Vorspeise, auch gerne als Hauptgang. Es kann gerne auch mal was anderes sein, und so habe ich mir die Süsskartoffel rausgesucht - wirklich lecker...

In Amerika ist sie ja schon Standard, bei uns hält sie langsam auch vermehrt Einzug in die Küche.


Süsskartoffelsuppe
Süsskartoffelsuppe
links Karotten, rechts Süsskartoffeln

Zutaten: 
500 gr Süßkartoffeln 
2 Karotten 
1 kleine Zwiebel 
2 TL Öl 
1 Lauchzwiebeln 
100 gr Beefsteakhack (Tatar) 
Salz, Pfeffer 
2 TL saure Sahne 
2 TL Gemüsebrühe-Paste oder klare Brühe (instant)

Zubereitung:
Die Süsskartoffeln und Karotten waschen, schälen und grob würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf 1 TL Öl erhitzen, die Zwiebel darin glasig an dünsten. Süsskartoffeln und Karotten zufügen und kurz mit an schwitzen, dann mit 500 ml Wasser ablöschen und die Gemüsebrühe-Paste bzw. Instant-Brühe zufügen. Mit geschlossenem Deckel etwa 15-20 min. kochen. 

In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. In einer kleinen Pfanne 1 TL Öl erhitzen, das Tatar darin krümelig anbraten, die Lauchzwiebeln zufügen und kurz mit braten, mit Salz & Pfeffer ab schmecken. 

Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz & Pfeffer abschmecken. In einem Suppenteller oder einer Schale anrichten, jeweils mit etwas saurer Sahne und Hackmischung anrichten. Wer will, kann noch etwas gemahlene Chili drüber geben.


Süsskartoffelsuppe


Guten Appetit - Enjoy your meal - geniet jou maaltyd

Keine Kommentare

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.