Mandelmuffins /-kuchen

Mal wieder auf Mission - etwas aus den vielen Koch- und Backbüchern nachkochen /-backen...
Heute aus dem Dr. Oetker Schüttelkuchen Nr. 2. Eigentlich ist es ein Mandelkuchen, ich habe Mini-Muffins und normale Muffins daraus gemacht, die neue Mini-Muffinform musste ja getestet werden :-)

Das angegeben Rezept ist für den kompletten Kuchen, kann von der Menge her auch für ein 12er Muffin-Blech verwendet werden. Für Mini-Muffins das Rezept nur aus 1/5 der Zutaten zubereiten.


Mandelkuchen 

Mandelkuchen
Zutaten für den Teig:
150 gr Weizenmehl
75 gr Speisestärke
1 Pa. Backpulver
250 gr Puderzucker
1 Pa. Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier (Größe M)
125 ml Eierlikör
125 ml Amaretto
200 ml Sonnenblumenöl
50 gr gemahlene Mandeln

Zutaten für den Belag:
50 gr Schokoröllchen oder -drops
50 gr gehobelte Mandeln
50 gr Amarettini

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C Ober-/-Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26cm) ausbuttern und -mehlen bzw. das Muffinblech.

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, verschließen und mehrmals kräftig schütteln. Mit dem Schneebesen oder dem Rührlöffel nochmals alle Zutaten durchrühren, auch die noch am Schüsselrand hängenden.

Den Teig nun in die Form einfüllen. Nun die Zutaten für den Belag vermischen und auf dem Kuchen bzw. den Muffins verteilen. Den Kuchen in den Ofen geben und etwa 45 min. backen, die Muffins etwa 20-25 min. backen. Nach dem Backen evtl. noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Mandelkuchen

Und hiermit hätten wir auch wieder einen Beitrag zur


Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag :-)

Keine Kommentare

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.