Schoko-Müsli-Brötchen

Früh am morgen - Hunger - und noch kein Brot gebacken... Und was nun? Da bleibt nur eins - schnelle Schoko-Müsli-Brötchen. Die kann man natürlich auch mit anderen Müslisorten machen. Und es geht wirklich gaaanz schnell. Ich esse sie gerne mit Frischkäse oder Nutella, auch Marmelade schmeckt unglaublich gut darauf.


Schoko-Müsli-Brötchen

Zutaten:
150 gr Quark (ich hatte Creme fraiche, es geht auch Joghurt)
6 EL neutrales Öl
6 EL Milch
50 gr Zucker
1 Pa. Vanillezucker
1 Prise Salz
200 gr Weizenmehl, Typ 405
200 gr Schoko-Müsli + 50 gr zum Garnieren
1 Pa. Backpulver

Zubereitung:
Den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig verrühren. Aus dem Teig 10 Brötchen formen, nochmals in das Schoko-Müsli "tunken", auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und etwa 15-20 min. backen.

Auskühlen lassen und dann vernaschen.


Viel Spaß beim Nachbacken
Laßt es Euch schmecken :-)

Kommentare

  1. Oh, wie toll. Suche schon ewig nach einem schnellen Brötchenrezept für Sonntagmorgen. Super wird diese Woche gleich ausprobiert. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so schnelle Quarkbrötchen sind hier auch immer mal wieder die Rettung am Morgen. Und mit Schokomüsli wirken sie gleich viel gesünder als nur mit Schokostückchen. Werd ich mir merken, den Trick. :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.