Nudel-Pilzpfanne

Es gibt jemand neues, der den Schritt in die Bloggerwelt gewagt hat und das möchte ich Euch nicht vorenthalten --> Greta, die ich auch schon persönlich kennen lernen dürfte, teilt jetzt online in Ihrem Blog Planet-Greta viele leckere Rezepte mit uns, schaut mal vorbei, ein Besuch lohnt sich! 

Bei meinem heutigen Rezept habe ich mich von Ihren Capellini mit Pilzen und Putenbrust inspirieren lassen.


Nudel-Pilz-Pfanne

Zutaten:
2 kleine Schalotten
1 Knoblauchzehe
einige kleine Tomaten
500 gr Pilze, gemischt
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Paprika edelsüss
100 ml Sahne
100 ml Weisswein
Petersilie
Thymian
300 gr Bandnudeln

Zubereitung:
Die Bandnudeln nach Packungsangabe zubereiten. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein würfen. Die Pilze putzen und evtl. klein schneiden, die Tomaten waschen und vierteln. Die Petersilie und den Thymian waschen, trocknen und hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze anbraten, nach etwa 3-4 min. die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und einen Moment weiter braten. Mit dem Weisswein ablöschen und diesen etwas einkochen lassen. Die Sahne zufügen, mit Salz & Pfeffer sowie Paprika abschmecken. Das Ganze einige Minuten weiter köcheln lassen und dann die Tomaten zufügen. Wenn die Tomaten etwas weich sind die Petersilie und den Thymian zufügen, anschließend mit den Bandnudeln servieren.


 Guten Appetit - Buon Appetito







Kommentare

  1. Liebe Sandra,
    das ist aber toll, daß du mich erwähnst und ich dich inspiriert habe :-)
    Danke

    AntwortenLöschen
  2. Nudeln und Pilze sind einfach ein perfektes Paar :)

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.