Limetten-Eis mit Joghurt und Quark

Jetzt ist es endlich soweit - die EIS-Zeit ist da. Die Sonne strahlt endlich und ruft auf zum Eis naschen!

Bereits vor kurzem hatte ich Euch das Erdbeer-Rhabarbar-Joghurt-Eis zusammen mit dem kleinen, aber wirklich sehr feinen Buch vorgestellt -->

Süße Eiskreationen 
Die schönsten Eis-Rezepte – eiskalt und heißgeliebt

240 Seiten, Format 16 x 20 cm
ISBN 978-3-625-13659-0 für 6,99 Euro

Vom Naumann & Göbel Verlag GmbH habe ich das Buch zur Verfügung gestellt bekommen und bin wirklich überzeugt! Tolle Rezepte, viele Varianten, vom Standard bis hin zum Ausgefallenen - alles ist enthalten. Heute gibt es ein weiteres Rezept aus dem Buch -->


Es schmeckt sehr erfrischend und auch die Limette schmeckt man sehr gut heraus. Wir sind beide überzeugt, das wird es jetzt öfters geben :)


Limetten-Eis mit Joghurt und Quark



Zutaten:

2 Limetten, unbehandelt
250 gr Joghurt, natur
250 gr Quark, 40%
150 ml Milch
80 gr (brauner) Zucker
1 Pa. Vanillezucker

Zubereitung:
Die Limetten heiß abwaschen, trocknen. Nun die Schale abreiben (ohne das Weiße) und anschließend den Saft auspressen. Schale und Saft zusammen mit den restlichen Zutaten gut verrühren, evtl. mit dem Pürierstab.

Nun die Masse in eine verschließbare Schale geben und für mindestens 5 Std. ins Gefrierfach geben, nach einer Stunden nochmals alles sehr gut durchrühren bzw. mit dem Pürierstab durchmixen. Oder wer hat, gibt die Masse in die Eismaschine.

Lasst es Euch schmecken!


Kommentare

  1. Bestimmt sehr erfrischend, und kann man bestimmt auch mit Zitronen machen, oder? Ich bin doch Zitronen-Fan, und ordentliches Zitronen- Eis, das kriegt man eher selten.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr gut aus. Statt Limetten, die doch sehr sauer sind, nehme ich dann Zitronen. Mit Quark habe ich das Eis noch nie ausprobiert, auch wenn es eigentlich an das indische Kulfi auf diese Art erinnert. Das wird auf jedenfall einmal ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. @ ninivepisces - es schmeckt wirklich sehr erfrischend! Und Zitronen sollten auch kein Problem sein :)Ich mag Limetten ja lieber, insofern hats gepasst ;-)

    @ Anna Purna - Danke :) Und mit Quark hat es wirklich super funktioniert, kann nicht motzen...

    AntwortenLöschen
  4. Endlich ist es heiss hier, gerne ein Kügel zu mir rüberschieben. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh lecker!!! Schade das Eis immer so lange braucht, sonst würde ich mich jetzt gleich in die Küche schwingen ;)

    AntwortenLöschen
  6. @ Zorra - klar doch, kommt sofort :)

    @ Nachgekocht - Ja, stimmt schon. Geht nur mit der Eismaschine relativ schnell...

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.