blogroll

BBD#63 Topfbrot - bread in a pot

5. Dezember 2013

! look below for the english version !


Ich dürfte vor kurzem ein Buch rezensieren und bin dadurch auf den Geschmack gekommen - Brot aus dem Topf.

Parallel stellte ein anderer Blogger einen Brotback-Vergleich zwischen dem Manz (Highclass Backofen mit Spezial-Backplatten, dampfdicht) und dem Topf auf - und auch hier gewann der Topf. Spätestens da war das Interesse bei einigen weiteren Blogger geweckt und so tauchten schon bald Topf-Brote auf.

Doch neu ist diese Methode natürlich nicht. In den USA schon lange und gerne verwendet, berichtet in Europa zuletzt die NZZ im Jahr 2011 ausführlicher darüber:
Selber Brot backen ist nicht immer so erfolgbringend, wie viele Anleitungen oder schöne Bilder in Büchern versprechen. Dabei sind es weniger die Rezepte, die nicht stimmen, als die Backmethoden und unsere Haushalt-Öfen, welche die Grenzen setzen – und dem geneigten Geniesser oft ein bisschen die Freude an der eigenen Backkunst vergällen.
Das Backen im Gusseisentopf wiederum simuliert die Backsitution im Steinofen, wo das Brot auf Schamottesteinen gebacken wird. Der Dampf kann nicht entweichen, die Kruste wird dadurch so schön knusprig. Diese Backart hat noch einen weiteren Vorteil: Das Brot bleibt länger frisch. (Quelle: NZZ.ch, 2011)
Und nachdem hier nun die Lust auf Topfbrot weiterhin wächst -ich bin geradezu süchtig- rufe ich Euch für den aktuelle BBD #63 auf, Topfbrote zu backen.

Egal ob deftig oder süss, mit Körnern oder Saaten, mit Sauerteig oder nur Hefe, ob mit rundem oder länglichem Topf - aus dem Topf muss es kommen und das ist auch die einzige Voraussetzung!


Für die Teilnahme ist folgendes zu beachten:
  • Kreiere und backe Dein Brot
  • Schreibe einen Post darüber in Deinem Blog und verlinke diesen Post hier, sowie zum Kochtopf
  • Füllt das untenstehende Eingabeformular aus und Euer Beitrag wird in der Zusammenfassung erscheinen.
  • Maximum 2 Beiträge pro Blog.
  • Rezepte können auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch oder Italienisch geschrieben sein. Alle anderen Sprachen bitte auf Englisch übersetzen
- Frist für die Einreichung ist der 01. Januar 2014, Mitternacht Eastern Time.
- Das Round-up aller Einreichungen erscheint hier im Blog am 05. Januar 2014
- Dein Brot muss im Dezember 2013 gebacken worden sein – spätstens am 01. Januar 2014.
- Du möchtest eine Info, wenn der Round-up online ist? Dann vermerke das bitte auch in Deiner Email und ich informiere Dich dann.


Wo wir gerade von Round-ups sprechen: Schau dir doch noch den Round-up von Zorra an, sie hat den BBD #62 veranstaltet – das Thema war "Bread Baking Day meets World Bread Day" - ein großartige Idee!  Es wurden viele, tolle Rezepte eingereicht.

(Code für den Banner gibt es am Ende des Posts, vor dem Formular)
___________________________________________________________________________

Recently I reviewed a book and thus acquired a taste for “bread from the pot”. At the same time another blogger made a bread-comparison between the Manz (German HighClass oven with specialty plates, vapor tight) and the pot. Bread in the pot won. Since then the interest in the German foodblogosphere  in this kind of bread awakened. But this method is not new of course. In the USA baking bread in a pot has a long tradition. In Europe a Swiss Newspaper last-mentioned it:
Baking bread by itself is not always so successful as many guides or beautiful pictures in books promise. Often it is not the recipe that doesn’t work. It is the baking methods and our ovens which set the boundaries - and often spoil a bit the joy of our own baking skills.
Baking in cast iron pot simulates a stone oven where the bread is baked on firebricks. The steam cannot escape, the crust becomes crispy. This type of baking has another advantage: The bread stays fresh longer. (Source: NZZ.ch , 2011)
And as the number of fans of  “baking bread in a pot” continues to grow - I am already addicted - I cordially invite to bake bread in the pot.for BBD #63. Savory or sweet, with grains or seeds, with leaven or yeast, with a round or oblong pot - it must come from the pot and that is the only requirement!


To take part in this event, you are required to do all of the following;
  • Create and bake your bread in a pot
  • Maximum two entries per blog.
  • Post about it on your blog, don’t forget to link back to this post and to Zorra from Kochtopf
  • Your entry can be written in English, German, Spanish, French, Italian. All other languages please translate to one of these languages or provide at least the possibility to translate like Google Translate.
  • Fill in the submission form below and your post will be listed in the roundup.
- The deadline for your submission will be January 1st 2014, at midnight Eastern Time.
- The round-up of all the submissions will appear here on January 5th, 2014
- Your bread must be made in the month of December, 2013 – the latest, January 1st, 2014.
- If you’d like me to contact you when the round-up is up, please include that in your email to me.

Speaking of round ups: Please do not forget to visit the BBD #62 roundup from Zorra. The topic was "Bread Baking Day meets World Bread Day" - a great idea!  Many great recipes have been submitted!

Code für den Banner / Include the following code in your blog:

<a href="http://www.from-snuggs-kitchen.com/2013/12/bbd63-topfbrot-bread-in-pot.html" title="Bread Baking Day #63 - Topfbrot/Bread in a pot (last day of submission Januar 1, 2014)"><img src="http://farm4.staticflickr.com/3677/11221102353_60a952714c_o.png" width="130" height="250" alt="Bread Baking Day #63 - Topfbrot/Bread in a pot (last day of submission Januar 1, 2014)"></a>

Kommentare:

  1. Guten Morgen, darf ich das Brot auch im Bräter backen, oder muss das ein gusseisener Topf sein?

    lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo Du so fragst, ist mir garnicht aufgefallen, wenn man es ganz genau nimmt, steht da ja nur Topf und nichts zum Material ;)

      Löschen
  2. Na, dann werde ich mal den Topf rausholen für Dich :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich bislang auch gedrückt und werde extra für dich den Topf hervorholen! Hoffentlich geht das gut. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wunderbar, vielen lieben Dank - und das geht auf alle Fälle gut :D

      Löschen
  4. ob ich da was zu beitragen kann- einfach wirds jedenfalls nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh, irgendetwas an Topf/Topfähnlichem wirst Du haben/finden...
      Oder ist eher die Zeit das Problem?

      Löschen
    2. Das Gewicht der geeigneten Töpfe- ich mit meinen Handicaps werd mir da schwertun, im wahrsten Sinne des Wortes.

      Löschen
    3. Du schreibst "Topf oder Topfähnliches": Hast Du schon Erfahrungen, mit welcher Art Topf (Material) es überhaupt nichts wird? Das das System einigermaßen dicht sein sollte ist klar, aber gibt es Deiner Erfahrung nach ein Material, an dem das Brot evtl. hängen bleibt?
      Mal schauen, vielleicht mach ich auch mit :-)
      Liebe Grüße von

      Löschen
    4. Nein, ich habe bisher nur im gusseisernen Topf und im Römertopf gebacken. Ich glaube Petra H. (KD) hat schon im Glastopf gebacken. Die kann Dir bestimmt weiter helfen :)

      Löschen
  5. Hm das ist doch ein guter Motivator um jetzt endlich auch mal ein Brot im Topf zu backen, habe mich ja bisher immer darum rumgedrückt. Einen Bräter habe ich ja seit kurzem (Danke Ikea), jetzt muss ich mich erst noch ein bisschen in die Topf Materie einlesen. Also, ran an den Pott!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier nun also meine Vorweihnachtliche Geschichte wie ich mit einem (Topf Brot Back) Fieber infiziert wurde...
      http://foodzeit.blogspot.com/2013/12/walnuss-grand-padano-sauerteig-topfbrot-walnut-sourdough-bread-baked-in-a-pot.html

      Löschen
    2. Ein super-tolles Brot! Vielen lieben Dank!

      Löschen
  6. Liebe Sandra, ich habe gestern ein Topfbrot gebacken u verblogt und wurde heute von Eva auf deine schöne Aktion aufmerksam gemacht. Gerne würde ich es dir und deinem Projekt widmen, du müsstest mir nur verraten, wie man das macht, ich bin noch neu in der Szene...
    Das mit dem Banner habe ich noch nicht verstanden, wird das kopiert? Ich könnte ja noch nachträglich in den Beitrag schreiben, dass das Brot bei dir mitmacht, falls dir das recht ist!?
    Liebe Grüße
    Cheriechen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und Guten Morgen,
      Deinen Beitrag nehme ich sehr gerne noch mit auf. Leider habe ich auf Deinem Blog keine Email-Adresse gefunden, vielleicht kannst Du mir kurz eine Schreiben (oben der Briefumschlag), dann kann ich das ausführlicher Erklären :)

      Löschen
  7. hab eben sehr aufgeregt ein Topfbrot aus dem Ofen gezogen.... und bin sehr gespannt wie es wohl schmeckt und alles. Demnächst kommt die Be-Schreibung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt sehr gut :) Ist schon irgendwie aufregen, oder? Man kann so garnicht sehen, was mit dem Brot passiert, nicht so, wie wenn man es "frei" backt... Ich freue mich schon auf den Bericht!

      Löschen
    2. und jetzt hab ich nochmal eins gebacken.... das wird das Rennen machen.

      Löschen
    3. Das klingt sehr gut! Ich bin gespannt. Meins werde ich wohl am Sonntag backen :D

      Löschen
    4. Voila

      http://ninivepisces.wordpress.com/2013/12/21/bbd-63-krustenbrot-aus-dem-topf-crusty-bread-baked-in-a-pot/

      Löschen
  8. Ein Brot dafür hätte ich schon, jetzt brauche ich nur noch einen Topf dafür ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehm jeden Topf, in dem Du ein Brot backen willst oder auch gerne einen Bräter oder ähnliches :)

      Löschen
  9. Hallo, ich habe das Event eben erst entdeckt, aber es ist ja zum Glück noch rechtzeitig. Allerdings bin ich ein kleines bißchen verwirrt: Im Text steht als Einsendeschluß der 1. Januar (Eastern Time, wann immer das ist) und im Bannertext der 5. Januar. Ich glaube, da ist was durcheinandergekommen...

    Liebe Grüße, Sus (die schon seit Längerem mal ein Topf-Brot ausprobieren möchte - danke für den Anstubser)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh hoppla, danke für den Hinweis! Also Einsendschluss ist 01.01.2014 - 23.59 Uhr und am 05.01.2014 gibt es das Round up, also die Zusammenfassung :)
      Ich passe das gleich mal an. Und über einen Beitrag würde ich mich sehr freuen!

      Löschen
  10. Sorry, Sandra! Ich bin weihnachtlich verpeilt, habe dir eben meine e-mail geschickt, falls es nicht schon zu spät ist ...
    Fröhliches Weihnachtsfest
    wünscht
    Cheriechen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu spät ist es noch nicht, aber ich finde gerade keine Email von Dir....

      Löschen
  11. Danke für den Stupser, ich nehme auch sehr gern teil ;o)

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.