blogroll

Synchronbacken mit dem No Knead Artisan Bread

25. Mai 2015

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Pfingstwochenende!

Zorra und ich hatten zum Synchronbacken aufgerufen und es haben einige teilgenommen. Ich finde es wirklich immer wieder toll zu sehen, wie alle zusammen vorbereiten und backen. Dazu kommt noch, dass es diesmal offen war, was man aus seiner Variante zubereitet und somit gab es auch einiges zu bestaunen.

Alle Teilnehmer habe ich Euch am Ende des Posts aufgelistet - ein Blick/Klick lohnt sich! Falls ich jemanden vergessen habe, dann bitte einen Kommentar oder eine Email hinterlassen, dann trage ich das schnellstens nach.


Und nun kommen wir zu meiner Umsetzung. Das Rezept für die deftige Variante des No Knead Artisan Bread findet Ihr hier, bei Zorra gibt es die süsse Version.

Ich musste etwas schummeln! Ich habe Dinkelmehl verwendet. Vorgesehen war mit Typ 630, Typ 1050 und Vollkorn zu arbeiten. Ich musste dann jedoch feststellen, dass ich nur noch 250 gr vom Typ 630 da hatte. Den Rest habe ich mit Typ 1050 aufgefüllt.

Der Teig war weich, lies sich aber gut verarbeiten.

No Knead Artisan Bread




Ursprünglich war eine gefüllte Focaccia angedacht, aber der Mann wollte es etwas handlicher. Also fiel die Wahl auf kleine deftige Hörnchen und Mini-Brote. Gefüllt wurden sie mit Schinken & Käse. Ein Mini-Brot habe ich pur gelassen. Für die Optik gab es noch Sesam und Kürbiskerne darauf.

No Knead Artisan Bread
Für meine Version habe ich den Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorgesetzt. Der Teig dürfte 30 min. bei Raumtemperatur wach werden, anschließend habe ich die Hörnchen und Brote geformt. Nach weiteren 20 min. kamen sie in den Ofen.

Nach 10 min. habe ich die Temperatur auf 200°C reduziert. Nach 5 min. kamen die Hörnchen aus dem Ofen, die Mini-Brote einige Minuten später.

Und was soll ich sagen - wunderbar geworden! Die Mini-Brötchen sind wunderbar flauschig, haben eine tolle Krume. Aus die gefüllte Varianten konnten punkten. Ein toller Snack auch für unterwegs.

No Knead Artisan Bread

















Viele unterschiedlich Versionen sowohl bei der süssen, als auch bei der deftigen Variante sind zusammen gekommen.

Teilgenommen haben:
Zorra vom Kochtopf
Isabel vom Lebkuchennest
Friesi von Friesi kocht und backt
Yuschka von Sugarprincess
Janke von Jankes Soulfood
Tristezza
Charlotte von SaloMax
Jeanette von GothicCooking
Henriette von LanisLeckerEcke
Susanne von Magentratzerl
Katha von Katha kocht
Jeanette von Cuisine Violette
Jule von Die Kochmädchen
Anitas Little Cuisine
Petra von Immer wieder sonntags
Becky von Beckys kulinarische Reise
Tanja von Greenway36
Christiane von Zum Träumen verführt
Sabine R., ohne Blog - süsse Variante als Nussschleifen und Rhabarberstreusel-Teilchen

Es sind teilweise noch die Startseiten verlinkt. Die Links auf die einzelnen Posts tausche ich im Laufe des Tages aus, wenn die Beiträge online sind.

Danke an alle die dabei waren! Es hat sehr viel Spaß gemacht!


Zum Abschluss noch mein Synchronbacken-Wochenende auf einen Blick









 .

Kommentare:

  1. Die sehen gut aus.....meine Brote schmecken zumindest, auch wenn sie sehr breitgelaufen sind. Ich denke, ich habe den geformten Teig zu lange ruhen lassen...vielleicht sollte ich der Sache eine zweite Chance geben :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gib dem ganzen eine zweiten Chance! Also die Mini-Brote waren ja in einer Form, aber die Hörnchen sind auch nicht gelaufen. Ich kann mich also nicht beschweren. Manchmal hat man ja so Tage, wo es nicht so läuft...

      Und so lange es noch schmeckt! Schön, dass Du dabei warst ♥

      Löschen
  2. Deine Hörnchen sehen so wunderbar aus! Ich kann mir vorstellen, wie schön fluffig und saftig sie waren und probiere deine Variante mit Sicherheit mal aus. Meiner kleinen Tochter hat das Brot schon so gut geschmeckt - was sagt sie dann erst zu kleinen handlichen Teilchen mit einer Schinken-Käse- oder Frischkäse-Füllung!? :)

    Lieben Dank für die schöne Aktion und dass ich Dank euch jetzt immer frischen Teig und auf die Schnelle Brot oder Brötchen zur Hand haben werde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Brot sah fantastisch aus!!

      Ich habe noch einen Rest Teig und werde mich die Tage an Pizza versuchen, bin gespannt.

      Danke fürs mitmachen, hat sehr viel Spaß gemacht ♥

      Löschen
  3. Mhhhhm, gefüllte Brote - damit kriegt man mich ja immer. Wenn dann noch ein richtig guter Teig dazu kommt, steht einer köstlichen Mahlzeit nichts mehr im Wege.
    Wie schön, dass euer Synchronbacken wieder so erfolgreich war! :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir ♥ Und ja, es ist soweit gut gelaufen und hat eine Menge Spaß gemacht :D

      Löschen
  4. Vielen Dank für das tolle Event - Synchronbacken macht einfach total Spaß! Ich muß dann auch mal die herzhafte Variante probieren - da sind ja auch richtig tolle Backwerke dabei herausgekommen!
    Ganz liebe Grüße und bis Juli dann... - ich überlege die ganze Zeit, ob ich vielleicht dort vor Ort ein Brot backen könnte, das wir dann nachher alle zusammen verköstigen könnten... ;)
    Yushka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Synchronbacken auch ganz wunderbar. Deine Zöpfe sahen großartig aus, so richtig schön flauschig! Und schön, dass Du wieder dabei warst.

      Und bis Juli, ich freu mich schon ♥

      Löschen
  5. Was für eine herrliche Porung!
    Und, ja. Das Pfingswochenende war klasse, zumindest gestern herrlich sonnig und heute macht es nichts, dass es etwas trüb ist, wir haben noch genug indoor zu tun. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich für Euch, von Sonne war hier nichts zu sehen. Aber ich hatte sie auch nach Hamburg geschickt, ich war ja mit backen beschäftigt ;)

      Löschen
  6. Das sieht alles sooo lecker aus, und welch verschiedenen Sachen gebacken worden sind. Ich komme lwahrscheinluch erst morgen dazu, mein Rezept zu posten .. ich hänge irgendwie hinterher ;o)
    Danke für das tolle Event, ich bin auf jeden Fall beim nächsten Mal wieder mit dabei.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann war es doch schon online! Danke fürs Mitmachen und die tolle Focaccia ♥

      Löschen
  7. Wir waren tatsächlich Öfen gucken... und mein Kranz hatte auch einen anderen Teig, den ich dann am Montag gebacken hatte, ganz a-synchron. Deine Hörnchen sehen sehr verlockend aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für ein Menz würde ich das Backen auch mal ausfallen lassen ;)
      Und der Teig läuft ja nicht weg. Ich hoffe, der Kranz war gut? Bestimmt!

      Löschen
    2. Noch steht die Anschaffung in den Sternen... das wird noch spannend!

      Löschen
    3. Das kann ich mir vorstellen! Ich drück die Daumen :)

      Löschen
  8. Da sind ja wirklich tolle Rezepte zusammen gekommen. Hätte sehr gerne auch mit gemacht, aber eins geht eben nur, backen oder Kurzurlaub.
    Dann eben beim nächsten Mal....
    Lg
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein kleiner Urlaub geht da ganz klar vor. Und es wird ein nächstes Mal geben! Vielleicht klappt es ja dann :D

      Löschen
    2. War schon ein wenig traurig, hatte mich voll darauf eingestellt, aber nun gut. Ich freue mich auf das nächste Synchronbacken und hoffe ich bin nicht wieder im Urlaub.
      Werde aber trotzdem mal eure Vorgaben nutzen und etwas zaubern....
      LG
      Dagmar

      Löschen
  9. Wow, die kleinen Brote und Hörnchen sehen ja wirklich zum Anbeißen aus. Ein super Partysnack, muss ich mir für die nächste Feier unbedingt notieren. Tolles Event, das ihr da auf die Beine gestellt habt!

    Gruß,
    Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sylvie! Hat eine Menge Spaß gemacht und das nächste ist schon in Planung :D

      Löschen
  10. Das find ich wirklich schön, dass so viele Leute mitgemacht haben beim Synchronbacken. Hoffentlich schaffe ich das auch einmal. Ich verfolge die Aktionen immer nur viel zu spät auf Insta oder fb und denk mir dann, hach, hätte ich doch ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich setz Dich gerne auf die Erinnerungsliste ;)
      Und der Teig war diesmal wirklich interessant - süss oder deftig und dann kann er länger aufbewahrt werden... Heute gibt es hier aus dem Rest Pizza :D

      Löschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.