blogroll

#Foodblogbilanz2015

31. Dezember 2015

Sina, die Giftigeblonde hat eingeladen zur Foodblogbilanz 2015. Schon im letzten Jahr fand ich es interessant zu lesen, was die Blogger so bewegt hat.

Auch mich möchte daher wieder den Fragen stellen und war teilweise überrascht, was sich da so ergeben hat - sei es bei dem erfolgreichsten Blogartikel oder den Suchbegriffen.

#Foodblogbilanz2015 


1. Was war 2015 dein erfolgreichster Blogartikel? 
Man könnte ja sagen, wie nicht anders zu erwarten, ein Rezept mit Cookies! Ganz genau waren es die Chocolate Chip Cookies 2015 von Anfang des Jahres. Sie sind allerdings dicht gefolgt von der Parmesansuppe, die erste seit 6 Wochen online ist, ansonsten wahrscheinlich schon gleichgezogen wäre oder sogar überholt hätte.

Chocolate Chip Cookies 2015


2. Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet? 
Bei mir sind es weniger einzelne Post/Artikel, mehr Aktionen die mir viel bedeuten. Neben zwei neuen Rezepten für den Bereich Herzensangelegenheiten: Kindheitserinngungen haben mir das gemeinsame Synchronbacken mit Zorra und den Teilnehmern sowie die Beiträge der Rettungsgruppe immer viel bedeutet. 



3. Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert? 
Das ist schwer zu sagen. Ich lese viele Blogs und lasse mich dadurch inspirieren. Die meisten Rezepte habe ich vermutlich von Zorras Kochtopf und Williams Sonoma übernommen bzw. mich von deren Rezepte inspirieren lassen, ebenso von der Susi, der Turbohausfrau und Eva, der Kochpoetin.

4. Welches der Rezepte, die du 2015 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum? 
Ich ergänze jetzt mal die Frage mit "gebacken". Da würde ich sagen, Pizza ist hier ein Klassiker und seit die neue Teigvariante entdeckt wurde, steht sie fast wöchentlich auf dem Tisch - mit Sicherheit das Rezept, dass ich am häufisten selbst zubereitet habe.

Artisan Pizzateig

 5. Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2015 beschäftigt? Und hast du es gelöst? 
Seit November 2014 muss ich mich weizenfrei ernähren. Das brachte beim Brotbacken so einige Probleme mich sich - reine Dinkelbrote werden sehr gerne schnell trocken. Das Problem habe ich angepackt, verschiedene Möglichkeiten getestet und festgestellt, dass Kefir & Dickmilch dem wunderbar entgegen wirken. Ich wollte noch eine Chartliste dazu veröffentlich - ging total unter, werde ich aber in 2016 nachholen - wirklich!
 
6. Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet? 
Alles rund um das pulled Pork hat mich, nach einem Versuch in 2014 auch in 2015 weiterhin beschäftigt und so gab es alleine in dieser Kategorie drei neue Rezepte. Und ich habe noch mehr auf Lager, da will soviel probiert werden...
Ansonsten habe ich durch ein neues Cookiebuch meine Methode beim Backen verändert, die Cookies werden nun kurz vor Ende der Backzeit meistens mit einem Glas geplättet. Das sorgt für gleichmässig Cookies, dazu noch aussen cross und innen chewy. 

Balsamico-Honig-Pulled-Pork

7. Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf dein Blog gekommen sind? 
Es freut mich, dass viele über weizenfrei zu mir gefunden haben, aber wirklich lustig waren dann ehr die Nuschelmudeln, statt Muschelnudeln oder auch Sprizzgebäck. Wäre vielleicht mal eine Idee - Spritzgebäck mit Aperol, ich denke mal drüber nach.

8. Was wünschst du dir und deinem Blog für 2016? 
Genauso viel Spaß und Ideen wie in 2015 und nachdem ich 2015 viele Blogger persönlich kennenlernen dürfte, wäre es schön sie in 2016 wiederzusehen und auch noch weitere Blogger persönlich kennenzulernen. 


Soviel zu mir, weitere Teilnehmer der Aktion findet Ihr bei Sina.




Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr. 
Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns.
Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken,
ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir anfangen zu leben.
J. W. Wilms


Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins neue Jahr!

.

Kommentare:

  1. Irgendwie hat Blogger ein paar Kommentare verschluckt, ich sehe sie aber in den Emails und kopiere sie dazu - sorry!

    Carolin von Caros Küche hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Ein schöner Rückblick, klingt doch alles gut :D
    Es war toll, dich kennenzulernen! Komm gut ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch sehr gefreut, Dich kennen zu lernen! Vielleicht sehen wir uns ja in 2016 wieder :D

      Löschen
  2. Anna C. (https://annaantonia1.wordpress.com/) hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Liebe Sandra

    schöne Einblicke in deinem Rückblick... ich wünsch dir einen guten Start in ein fabelhaftes 2016- in dem wir uns bestimmt wieder lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - hoffe, Ihr hattet auch einen guten Start! Und wir lesen uns auf alle Fälle, zumindest von meiner Seite ;)

      Löschen
  3. Katha hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Ein schöner Blog-Jahresrückblick :) Ich freue mich auch schon auf das nächste Synchronbacken mit euch - ein Dankeschön an dieser Stelle, dass ihr euch immer die Mühe macht das zu planen und zu organisieren!
    Vielleicht sehen wir uns ja auch 2016 wieder...
    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Synchronbacken geht ja bald in die neue Runde, freue mich auch schon!
      Und ich würde mich auch freuen, Dich 2016 wieder zu sehen ♥

      Löschen
  4. Eva H. hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Liebe Sandra,
    danke für alles. Du weißt, hoffentlich, dass du in Punkto Cookies und Co. immer meine erste Anlaufstelle bist! :-)
    Ich wünsche dir und dem Italiener einen wunderschönen Abend, einen guten Rutsch und einen schönen Start ins neue Jahr!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für die schönen Worte, wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Ich hoffe, Du und Herr H. ebenfalls! ♥

      Löschen
  5. ostwestwind hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr, war schön, dich einmal persönlich kennengelernt zu haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, hoffe Ihr seid auch gut im neuen Jahr angekommen.
      Es hat mich auch sehr gefreut, dich persönlich kennen zu lernen :)

      Löschen
  6. Claudia hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Liebe Sandra,
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben von ganzem Herzen schöne letzte Stunden im alten Jahr und einen guten Rutsch in ein schönes, kreatives, friedvolles und vor allem gesundes Neues Jahr!
    Und ich freue mich schon sehr auf all Deine leckeren Rezepte und Aktionen hier bei Dir!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh Danke für die lieben Worte! Wünsche Dir und dem Holzwurm auch alles gute für 2016 ♥

      Löschen
  7. Susanne hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Einen schönen Silvesterabend Euch und ein wunderbares 2016 :-)

    AntwortenLöschen
  8. Susi L. hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Deine Rückschau ist schön - und die Fotos sowieso auch!
    Dass ich eine deiner Inspirationsquellen bin, freut mich.

    Rutsch gut rüber, liebe Sandra!

    AntwortenLöschen
  9. Ti saluto Ticino hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    ganz ganz liebe Grüsse aus dem Tessin und einen guten und wunderschönen Rutsch ins Neue Jahr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Tessin, wie wunderbar ♥
      Sind gut im neuen Jahr angekommen, ich hoffe Ihr auch!

      Löschen
  10. Tanja Gammer hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "#Foodblogbilanz2015" hinterlassen:

    Ein schöner Rückblick und ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes neues Jahr

    AntwortenLöschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich möchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gelöscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.