#Synchronbacken 20 - Mein No Knead Brot

Synchronbacken - Runde 20

Letztes Wochenende war es soweit - Synchronbacken ging in Runde 20!
20!! Unglaublich ­čśÇ  

Das Rezept ist diesmal einfach! Nach der Herausforderung in der letzten Runde konnten es diesmal alle gem├Ąchlich angehen lassen. Es gibt ein No Knead Brot.

Ich habe mich, was den Teig betrifft, soweit komplett an das Rezept gehalten, lediglich Dinkel- statt Weizenmehl verwendet. Ich hatte Sesam├Âl f├╝r den Teig verwendet, musste aber nach der G├Ąre feststellen, dass davon nichts mehr zu riechen war. Entsprechend habe ich mich dann doch f├╝r Cheddar entschieden. Dazu kamen noch Bacon, Kr├Ąuter und schwarzer Pfeffer als F├╝llung hinein. Als Topping gab es gemischte Kerne.



Der Teig hat sich wirklich gut verarbeiten lassen und hatte nach dem Backen eine sch├Âne Krume. Lediglich die Kruste war nach meinem Geschmack zu hell. Das werde ich demn├Ąchst mal bei einer weiteren Variante mit anderen Temperaturen testen. 


.

No Knead Brot mit Cheddar & Bacon

Fougasse


reicht f├╝r 1 Kastenform
fluffige Krume, herzhafte F├╝llung




Zutaten f├╝r den Hauptteig 

  • 360 gr Dinkelmehl, Typ 630
  • 165 gr Dinkelvollkornmehl
  • 340 gr Wasser, lauwarm
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1,5 TL Salz
  • 35 gr ├ľl nach Wahl
  • 100 gr Cheddar, gerieben 
  • 50 gr Baconw├╝rfel/streifen
  • Kr├Ąuter nach Wahl (Majoran, Thymian)
  • schwarzer Pfeffer
  • gemischte Kerne


Zubereitung

  1. F├╝r den Teig die Mehle, Wasser, Hefe, ├ľl und Salz verr├╝hren/verkneten. Mit der Maschine etwa 90 sek kneten, mit der Hand f├╝r 3-4 min.
  2. Anschlie├čend den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur f├╝r 8-12 Std gehen lassen.
  3. Die Arbeitsfl├Ąche ├Âlen und den Teig mit der Hand darauf auf etwa 30x35cm ausziehen.
  4. Nun Cheddar, Bacon, Kr├Ąuter und schwarzen Pfeffer auf dem Teig verteilen und diesen einrollen. Eine Kastenform ├Âlen oder mit Backpapier auslegen und den Teig hinein geben. 
  5. Abgedeckt f├╝r 1,5-2 Std gehen lassen. Ich hatte meinen Teig nach 1 Std Gehzeit f├╝r 3 Std in den K├╝hlschrank geben und mit Einschalten des Ofens wieder heraus genommen.
  6. Den Ofen rechtzeitig auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Die Kerne auf dem Teig verteilen und die Form in den Ofen geben und f├╝r 55-60 min. backen. Eventuell abdecken, damit die Kerne nicht verbrennen. Ich habe die letzten 20 min ohne Form gebacken.
  8. Das Brot aus dem Ofen nehmen, abk├╝hlen lassen und genie├čen.


Jetzt m├Âchte ich wieder Danke sagen, an alle die dabei waren!
Es hat, wie immer, eine Menge Spa├č gemacht, auch wenn es diesmal ein nicht so einfaches Rezept war ­čĺŤ

Und hier noch die Links zu allen Teilnehmern, ein Klick lohnt sich - es sind so viele tolle Varianten dabei! Die einzelnen Posts gehen im Laufe des Tages online, falls Du eine Fehlermeldung erh├Ąlst, dann schaue doch einfach sp├Ąter noch mal vorbei - Danke.

zorra von 1x umr├╝hren bitte aka kochtopf
Tanja von Tanja´s "S├╝├č und Herzhaft"
Julia von www.bakingjulia.wordpress.com
Ingrid von auchwas
Diana von Kochen mit Diana
Christina von The Apricot Lady
Denise von Kitchwitch
Dagmar von Dagmars Brotecke
Bettina von homemade & baked
Birgit D von Birgit D - Kreativit├Ąt in K├╝che, Haus & Garten
Jutta von www.jutt-ah.de
Britta von brittas-kochbuch.info
Birgit M. von Backen Mit Leidenschaft
Simone von zimtkringel.org
Kathrin von Summsis Hobbyk├╝che
Tamara von Cakes, Cookies and more



.

Kommentare

  1. Liebe Sandra,

    Herzlichen Dank f├╝r die Organisation und das sch├Âne Rezept. Ich habe mich sehr gefreut mit dabei zu sein. Auf Instagram gab es schon viele tolle Varianten zu sehen. Dein Brot ist sehr sch├Ân geworden und sieht zum Anbeissen lecker aus.

    Liebe Gr├╝sse
    Tamara

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Vielen Dank f├╝rs Teilnehmen. Dein Brot sieht fantastisch aus und wir freuen uns schon auf die n├Ąchste Runde - im November dann.

      L├Âschen
  2. Liebe Sandra,
    das Brot sieht sehr lecker aus!
    Danke f├╝r das sch├Âne Rezept und Dir noch einen feinen Mittwoch!
    ♥ Allerliebste Gr├╝├če,Claudia ♥

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Es hat auch gut geschmeckt, Danke!
      Und Dir auch noch einen sch├Ânen Tag ♥

      L├Âschen
  3. Es schaut so richtig gschmackig aus *.*
    Danke f├╝r die Organisation, es ist immer wieder toll, was ihr euch ├╝berlegt <3

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. War es, lieben Dank!
      Und Danke f├╝r die Teilnahme, sch├Ân dass Du mit dabei warst

      L├Âschen
  4. Liebe Sandra,
    dein Brot sieht gut aus, eine sch├Âne Idee mit dem K├Ârner-Topping.
    Hat wieder viel Spa├č gemacht, lieben Dank auch noch einmal.
    Freue mich schon aufs n├Ąchste Mal.

    Lieben Gru├č
    Dagmar

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Ja, das Topping.. einige K├Ârner sind auch auch nach dem Schneiden noch auf dem Brot gewesen - die meisten flogen durch die K├╝che ;)
      Bis zur n├Ąchsten Runde, sch├Ân dass Du dabei warst!

      L├Âschen
  5. Hallo Sandra, An Schinken hatte ich auch erst gedacht. Das Brot war bestimmt sehr lecker. Ich werde es auf jedenfall nochmal probieren. Danke f├╝r den tollen Tag.
    Gru├č Katrin.

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Ja, Schinken stand diesmal hoch im Kurs und war viel vertreten.
      Und sch├Ân, dass Du dabei warst. Bis zur n├Ąchsten Runde

      L├Âschen
  6. Schaut k├Âstlich aus. Ich freue mich schon auf die n├Ąchste Runde!

    AntwortenL├Âschen

Es gibt Dinge die man nicht kaufen kann, wie einen Kommentar der von Herzen kommt. Ich m├Âchte DANKE sagen, dass Du Dir die Zeit daf├╝r nimmst ♥

Hinweis: Kommentare die Links zu kommerziellen Webseiten enthalten, die in keinerlei Bezug zum Post stehen, werden gel├Âscht! Dieser Blog ist keine kostenlose Werbeplattform.