Synchronbacken #29 - Das Rezept

Es ist wieder soweit - Zorra vom Kochtopf und ich laden zum Sychronbacken #29 ein. Wir bleiben im Wechsel - nach dem doch etwas aufwändigeren Rezept bei der letzten Runde, wird es nun wieder etwas einfacher. 

Das Rezept

Wir hatten ja hier 2-3 Tage Erholung mit recht kühlem Wetter nach der großen, langen Hitze. Aktuell sind es hier in Südhessen immer so um die 30°C, da lässt es sich ganz gut mit leben. Regelmässig wird bei dem schönen Wetter der Grill angezündet und das diesmalige Rezept von Zorras Kochtopf eignet sich ganz wunderbar als Beilage - ein Wurzelbrot. Natürlich eignet sich das Brot auch zum Salat usw. 

Beim Rezept könnt Ihr das Mehl austauschen, Zugaben in Form von z. B. Nüssen, Saaten, etc sind erlaubt - wichtig ist, dass man das Grundrezept noch erkennen kann und Wurzelbrot am Ende aus dem Ofen kommt. 


Der Zeitplan 

Zorra und ich werden am Samstag Morgen starten. Hier habt da völlig freie Hand. Wichtig ist nur, dass am Sonntag gebacken wird. 


Der Ablauf / Allgemeines

Egal ob Anfänger oder Profi, wir freuen und über alle, die an der Aktion teilnehmen. Es handelt sich hier nicht um einen Wettbewerb, sondern einfach um ein gleichzeitiges gemeinsames backen. 

Wir tauschen uns live über die Social Media Kanäle (FB, G+, Twitter, Instagram) mit den Hashtags #synchronbacken, #synchronbackendasoriginal und #synchronwurzelbrot aus und können so verfolgen, wie es bei den anderen Teilnehmern aussieht.

Es wäre schön, wenn Ihr Zorra mit @zorrakochtopf und mich mit @fromsnuggskitchen in Euren Beitrag bei Instagram markiert, so verpassen wir keinen Post. Wir versuchen auch die Beiträge aller Teilnehmer zu kommentieren und würden uns freuen, wenn ihr das auch macht. Das soll übrigens die Sichtbarkeit erhöhen. 

Passend dazu könnt Ihr gerne der Veranstaltung in Facebook beitreten. 

Am Mittwoch, 29.08.2018 folgt dann ein Beitrag in unseren und gerne auch Euren Blogs. Damit es für Zorra und mich einfach ist, bitten wir alle Teilnehmer darum sich bis Dienstag 12 Uhr in das Formular im Kochtopf einzutragen. 

Es wäre schön, wenn Ihr ebenfalls die Teilnehmer verlinkt. Wenn Ihr Eure Email-Adresse in das Formular eintragt, erhaltet Ihr eine entsprechende Übersicht. 


Sonstiges

Wer noch fragen zur Aktion hat, kann diese gerne in den Kommentaren hinterlassen oder sich bei Zorra und/oder mir per Email, PN o. ä. melden. 

. .

1 Kommentar

  1. Wurzelbrot klingt gut, liebe Sandra! Sowas hab ich noch nie selber gebacken, kenne es aber aus der Bäckerei. Ich bin gespannt :O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.