Synchronbacken #53 - Das Rezept

Euch allen ein schönes, neues Jahr! Und direkt starten wir wieder durch. Schon länger gab es eine Brötchen mehr, daher waren Zorra und ich uns schnell einige, was es in dieser Rund gibt. Es gibt Leinsaat-Ecken nach einem Rezept von Petra von Chili und Ciabatta

Beim Rezept könnt Ihr das Mehl austauschen, Wasser und Mehlmengen können angepasst werden und auch beim Belag dürft Ihr kreativ werden, aber Brötchen müssen am Ende aus dem Ofen kommen.


Der Ablauf / Allgemeines

Egal ob Anfänger oder Profi, wir freuen und über alle, die an der Aktion teilnehmen. Es handelt sich
hier nicht um einen Wettbewerb, sondern einfach um ein gleichzeitiges gemeinsames backen.

Wir tauschen uns dabei live über die Social Media Kanäle (FB, Twitter und Instagram) mit den Hashtags #synchronbacken, #synchronbackendasoriginal und #synchronpanecken aus und können so verfolgen, wie es bei den anderen Teilnehmern aussieht.

Es wäre schön, wenn Ihr Zorra mit @zorrakochtopf und mich mit @fromsnuggskitchen sowie alle anderen Teilnehmer in Euren Beitrag bei Instagram markiert. Um dies zu vereinfachen, gibt es ein Google-Doc, in das Ihr Euren Instagran-Benutzernamen eintragen könnt, so dass alle Teilnehmer hinterlegt sind und Ihr die Namen einfach für Euren Beitrag kopieren könnt -->  Instagram-Liste

Passend dazu könnt Ihr auch gerne der Veranstaltung in Facebook beitreten. 

Am Mittwoch, 13.01.2021 folgt dann ein Beitrag in unseren und gerne auch Euren Blogs, bitte keine Posts dazu vor diesem Termin. Damit es für alle einfacher ist, bitten wir alle Teilnehmer darum sich bis Dienstag in das Formular einzutragen --> Blog-Beiträge.

Sonstiges

Wer noch fragen zur Aktion hat, kann diese gerne in den Kommentaren hinterlassen oder sich bei Zorra und/oder mir per Email, PN o. ä. melden.

3 Kommentare

  1. Das trifft sich gut, ich habe noch ziemlich viel Leinsamen im Schrank, der langsam mal weg muss.
    Aber seid ihr sicher, dass das Brötchen sind? Oder backen wir einfach viele kleine Dreiecke? Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr, Cordula

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt sehr gut vor allem das Rezept.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://littlefork.de/

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschoen, all all diese verschiedenen Varianten, das war ein tolles Synchronbacken! Danke dafuer!

    LG Wilma / Pane-Bistecca

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.